Eisenbahn-Simulation
eisenbahn.exe professional
Detailsuche
EEP Eisenbahn-Simulator eisenbahn.exe im EEP-Shop

Elektrische Rangierlokomotive OBB 1063.002


 Elektrische Rangierlokomotive OBB 1 im EEP-Shop kaufen
 Elektrische Rangierlokomotive OBB 1 im EEP-Shop kaufen
 Elektrische Rangierlokomotive OBB 1 im EEP-Shop kaufen
 Elektrische Rangierlokomotive OBB 1 im EEP-Shop kaufen
 Elektrische Rangierlokomotive OBB 1 im EEP-Shop kaufen
Elektrische Rangierlokomotive OBB 1 im EEP-Shop kaufen Elektrische Rangierlokomotive OBB 1 im EEP-Shop kaufen Elektrische Rangierlokomotive OBB 1 im EEP-Shop kaufen Elektrische Rangierlokomotive OBB 1 im EEP-Shop kaufen 
Für aktuelle Version ab EEP 7
Best.-Nr.: 

V70XMK1475

Autor/Copyright: Michael Kozak (MK1)
Bereitstellung: 27.08.2012
Dateigrösse: 644.14 KB
Ihr Preis:
nur 1.79
Preis incl. der geltenden MwSt.


0
0
Vorbild im Gesamteindruck getroffen
0
Detaillierung und Materialnachbildung
0
Farbgebung (Farbechtheit z.B. im Bezug zu RAL)
0
Fahreigenschaften bzw. Funktionsumfang
0
Sound (individuelle Geräuschkulisse)
del.icio.us
Mister Wong
Twitter
Facebook
 
Beschreibung:
Die Reihe 1063 ist eine elektrische Rangierlokomotive (österr. Verschublokomotive) der Österreichischen Bundesbahnen.
Die Ölkrise der 1970er-Jahre hatte die Folge, dass immer mehr elektrische anstelle von Diesellokomotiven und den bereits im Aussterben begriffenen Dampflokomotiven im Verschubdienst eingesetzt wurden. Als erste Baureihe wurde die 1063 beschafft, ihr Vorbild war eine Zechenlok der Ruhrkohle AG.
1975 beschlossen die ÖBB Leistungssteigerungen im ertragreichen Güterverkehr zu erzielen. Eine Streckengeschwindigkeit von 80 bzw. 100 km/h wurde als ausreichend angesehen, denn es war viel wichtiger, die Zugbildung und –auflösung zu beschleunigen – hierbei ging nämlich die meiste Zeit verloren. Geeignete Loks dazu fehlten allerdings noch. Eine Lösung sah man in den neuen Drehstromloks E 1200 der Ruhrkohle AG, deshalb wurde die Lok 006 von den ÖBB 1979 intensiv getestet. Diese ist heute die „Mutter“ der Baureihe 1063, von der die ÖBB zunächst 5 Stück bei Simmering-Graz-Pauker Graz bestellten. Wenig später folgten zwei weitere Lieferserien (006-037 und 038 bis 050) mit technischen Unterschieden. Der elektrische Teil wurde von BBC, ELIN und Siemens geliefert. (Quelle: Wikipedia)

Info:
  • Die E-Loks 1063 mit der Achsfolge Bo´Bo´ wurden ab 1982 gebaut.
  • Geschwindigkeit 100 km/h.
  • Leistung 2000 kW.
  • Gewicht 60 t.
Lieferumfang:
  1. OBB1063_002
Einsatz:
Die E-Lok OBB 1063 wird hauptsächlich für den Verschiebebetrieb von Güterzügen verwendet. Sie wird aber auch für den Streckenbetrieb im Personenverkehr eingesetzt.

Hinweis:
Das Modell ist auch im Lieferumfang des Sparartikels V70NMK10012 enthalten.
  • Realistische Fahreigenschaften
  • Beleuchtungsfunktion
  • Automatischer Spitzen- / Rücklichtwechsel bei Änderung der Fahrtrichtung
  • Lokführer beiderseits vorhanden und erscheinen automatisch in der Fahrtrichtung.
Best.-Nr.:

 V70XMK1475

Autor/Copyright: Michael Kozak (MK1)
Bereitstellung: 27.08.2012
Ihr Preis:
nur 1.79
Preis incl. der geltenden MwSt.


Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Triebzug Süwex DB RegioTriebzug Süwex DB Regio
Beschreibung:Die FLIRT3 Triebzüge Süwex der DB Regio wurden von der Firma Stadler in Berlin hergestellt. Es wurden 28 Einheiten für die ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.49
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diesellokomotive G2000 RBH-902Diesellokomotive G2000 RBH-902
Beschreibung:Vierachsige dieselhydraulische Lokomotive G2000BB von Vossloh  Realistische Fahreigenschaften, Beleuchtungsfunktion ab EEP 3. Automa ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.19
Preis incl. der geltenden MwSt.



OeBB-Signale ab 1980 (neue Regelbauart), Set 1OeBB-Signale ab 1980 (neue Regelbauart), Set 1
Beschreibung:Es gibt etwa 3 Signalepochen bei den Lichtsignalen. Die erste Epoche begann 1926 und endete etwa 1954, die zweite Epoche (alte ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.59
Preis incl. der geltenden MwSt.



KISS-Triebzug der CFLKISS-Triebzug der CFL
Beschreibung:Die KISS-Triebzüge der Luxemburger Staatsbahnen (CFL) wurden in Berlin von der Firma Stadler gebaut. Diese  3-teiligen Triebz&u ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.49
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

Hochgeschwindigkeits-Universallok HR 141 Hochgeschwindigkeits-Universallok HR 141
Beschreibung: Hochgeschwindigkeits-Universalloks HR_141 wurden von einem Konsortium SGP/Siemens/Elin/ABB gebaut und fuhren  wenige Jahre in &Oum ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Einfamilienhaus mit Terasse unt WintergartenEinfamilienhaus mit Terasse unt Wintergarten
Beschreibung: Das Set enthält sechs Häuser in drei Farbvarianten.Die Modelle sind mit "Beleuchtung" und "Rauch" ausgest ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.49
Preis incl. der geltenden MwSt.



E-Loks der DBAG BR120 E-Loks der DBAG BR120
Beschreibung:Die Baureihe 120 ist eine Elektrolokomotivbaureihe der Deutschen Bahn AG. Sie gilt als die erste in Serie gebaute Drehstrom-Lokomotive (m ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 4.79
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diesellok der Baureihe 201 der DRDiesellok der Baureihe 201 der DR
Beschreibung: Als der Lokomotivbau „Karl Marx“ in Babelsberg auf der Leipziger Frühjahrsmesse 1964 die V 100 001 , und ein Jahr sp&a ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.99
Preis incl. der geltenden MwSt.


EEP Eisenbahn-Simulation | AGB | Versandinfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | Impressum | Hilfe