Eisenbahn-Simulation
eisenbahn.exe professional
Detailsuche
EEP Eisenbahn-Simulator eisenbahn.exe im EEP-Shop

Sparset Gläserner Zug


 Sparset Gläserner Zug im EEP-Shop kaufen
 Sparset Gläserner Zug im EEP-Shop kaufen
 Sparset Gläserner Zug im EEP-Shop kaufen
 Sparset Gläserner Zug im EEP-Shop kaufen
 Sparset Gläserner Zug im EEP-Shop kaufen
Sparset Gläserner Zug im EEP-Shop kaufen Sparset Gläserner Zug im EEP-Shop kaufen Sparset Gläserner Zug im EEP-Shop kaufen Sparset Gläserner Zug im EEP-Shop kaufen 
Für aktuelle Version ab EEP 10
Best.-Nr.: 

V10NHB30182

Autor/Copyright: Hans Brand (HB3)
Bereitstellung: 15.10.2014
Dateigrösse: 15.62 MB
Ihr Preis:
nur 9.99
Preis incl. der geltenden MwSt.


5 4 5
4
4
Vorbild im Gesamteindruck getroffen
4
Detaillierung und Materialnachbildung
4
Farbgebung (Farbechtheit z.B. im Bezug zu RAL)
4
Fahreigenschaften bzw. Funktionsumfang
4
Sound (individuelle Geräuschkulisse)
del.icio.us
Mister Wong
Twitter
Facebook
 
Beschreibung:

Anfang der 30er Jahre machte die Deutsche Reichsbahn große Anstrengungen, um das Reisen mit der Eisenbahn attraktiver zu gestalten. Man wollte auch der zunehmenden Konkurrenz des Omnibusses begegnen.
Um von den Witterungsverhältnissen und der Bindung an normale Züge unabhängig zu werden, ließ die Deutsche Reichsbahn insgesamt 5 besondere Aussichttriebwagen bauen, bei denen durch entsprechende wagenbauliche Gestaltung gute Sichtverhältnisse von allen Plätzen geschaffen wurden. Zwei dieser Triebwagenwaren wurden für den elektrischen Betrieb eingerichtet, die drei anderen hatten dieselhydraulischen Antrieb.
Die beiden elektrischen Aussichtstriebwagen für Einphasen-Wechselstrom 16²/³ Hz, 15 kV, wurden 1933 für die Reichsbahndirektion München in Auftrag gegeben und 1935 mit den Betriebsnummern elT 1998 und 1999 geliefert. Hersteller waren die Waggonfabrik A.-G. H. Fuchs, Heidelberg (wagenbaulicher Teil) und die Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft, Berlin (elektrische Ausrüstung).  
Jeder Triebwagen kostete damals rd. 212500 RM. Der elT 1998 war zunächst auf der Ausstellung “100 Jahre Deutsche Eisenbahn” vom 14. Juli bis 13. Oktober 1935 in Nürnberg zu sehen. Er war wagenbaulich gerade noch rechtzeitig fertig geworden, die elektrische Ausrüstung fehlte zum Teil noch, so dass er nach Schluss der Ausstellung zur Herstellerfirma zurück musste. Am 6. Januar 1936 begann dann der Probebetrieb, die Abnahmeprobefahrt fand am 27.Februar 1936 von München nach Kufstein und zurück statt. Der Probebetrieb war am 5. April 1936 beendet.

Technische Daten:

Höchstgeschwindigkeit     110 km/h
Stundenleistung bei einer Geschwindigkeit von 72 km/h     390 kW
Dauerleistung bei einer Geschwindigkeit von 74 km/h     350 kW
Anfahrbeschleunigung etwa     0, 58 m/sec2
Länge über Puffer     20 600 mm
Drehzapfenabstand der Drehgestelle     13 815 mm
Radstand des Triebgestells     3 600 mm
Radstand des Laufdrehgestells     3 000 mm
Treib- und Laufraddurchmesser (neu)     950 mm
Anzahl der Sitzplätze 2. Klasse (bis 1956 3. Klasse)     70
Gesamtgewicht betriebsfertig     51 t
Gesamtgewicht vollbesetzt     56 t
Reibungsgewicht vollbesetzt     34 t

Lieferumfang:

DB-491_HB3

DB-491_Olympiablau_HB3

DB-ET91_HB3

Hinweise:

Die Modelle sind für EEP X optimiert. Der Lokführer so wie die Passagiere können mittesl Schieberegler oder KP ausgeblendet werden.

Best.-Nr.:

 V10NHB30182

Autor/Copyright: Hans Brand (HB3)
Bereitstellung: 15.10.2014
Ihr Preis:
nur 9.99
Preis incl. der geltenden MwSt.


Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

BR 640 der DBAG – SauerlandNetz / NeutralBR 640 der DBAG – SauerlandNetz / Neutral
Beschreibung:Vorbild Der LINT 27 ist der kleinste Vertreter der Fahrzeugfamilie Alstom Coradia LINT. Das Akronym steht dabei für „leichter ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 7.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Drei Herrenhäuser und eine BeigabeDrei Herrenhäuser und eine Beigabe
Beschreibung:Kartoffelbaron oder Krautjunker – das waren die spöttischen Bezeichnungen für den Landadel früherer Zeiten. Beim Bau ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.49
Preis incl. der geltenden MwSt.



Arbeitende Männer Epoche 3 Set 1Arbeitende Männer Epoche 3 Set 1
Beschreibung: Männer bei der Arbeit Epoche 3 in 8 verschiedenen Versionen Lieferumfang: Mann_Arbeit_Ep3_01_WA1 Mann_Arbeit_Ep3_02_WA1 Mann_A ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.49
Preis incl. der geltenden MwSt.



Güterwagenset G 10 der DB, Epoche IIIaGüterwagenset G 10 der DB, Epoche IIIa
Beschreibung:Güterwagenset bestehend aus 5 Wagen der Gattung G 10 mit animierten Ladetüren, unterschiedlichen Wagennummern und Bauausfü ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

Eilzugwagen 2. Klasse Bauart 1930 der DB in EpIV - Set 2Eilzugwagen 2. Klasse Bauart 1930 der DB in EpIV - Set 2
Beschreibung: Die Eilzugwagen der Einheitsbauarten 1930 kamen in großer Stückzahl zur DB und prägten dort noch bis in die 80´er ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 5.30
Preis incl. der geltenden MwSt.



IC 2. Klasse Großraumwagen Bpmz294.5 DBAG EpVIIC 2. Klasse Großraumwagen Bpmz294.5 DBAG EpVI
Beschreibung:Die 2. Klasse Großraumwagen der Bauart Bpmz294 sind aus dem lokbespannten Fernverkehr der DB AG nicht wegzudenken: Bereits mit dem ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 4.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Umbaukesselwagen der Bundeswehr Epoche IVUmbaukesselwagen der Bundeswehr Epoche IV
Beschreibung: Das Modellset enthält zwei zweiachsige Umbaukesselwagen der Bundeswehr in der Lackierung RAL6014neu grünoliv und der Beschrif ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 5.70
Preis incl. der geltenden MwSt.



D-Zugwagen preußischer Bauart, Set 2D-Zugwagen preußischer Bauart, Set 2
Beschreibung:Dieses Set enthält 5 Oberlichtwaggons der kombinierten 1., 2. und 3. Klasse mit 8 Abteilen in den Ausführungen dreier Bahnverwa ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 14.99
Preis incl. der geltenden MwSt.


EEP Eisenbahn-Simulation | AGB | Versandinfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | Impressum | Hilfe