Eisenbahn-Simulation
eisenbahn.exe professional
Detailsuche
EEP Eisenbahn-Simulator eisenbahn.exe im EEP-Shop

Dampflok Ty 43-17 mit Wannenschlepptender T30 der PKP


 Dampflok Ty 43-17 mit Wannenschlepp im EEP-Shop kaufen
 Dampflok Ty 43-17 mit Wannenschlepp im EEP-Shop kaufen
 Dampflok Ty 43-17 mit Wannenschlepp im EEP-Shop kaufen
 Dampflok Ty 43-17 mit Wannenschlepp im EEP-Shop kaufen
 Dampflok Ty 43-17 mit Wannenschlepp im EEP-Shop kaufen
Dampflok Ty 43-17 mit Wannenschlepp im EEP-Shop kaufen Dampflok Ty 43-17 mit Wannenschlepp im EEP-Shop kaufen Dampflok Ty 43-17 mit Wannenschlepp im EEP-Shop kaufen Dampflok Ty 43-17 mit Wannenschlepp im EEP-Shop kaufen 
Einsetzbar unter EEP 2.43 bis EEP 6
Best.-Nr.: 

HH1407

Autor/Copyright: (HH1)
Bereitstellung: 29.05.2006
Ihr Preis:
nur 2.00
Preis incl. der geltenden MwSt.


0
0
Vorbild im Gesamteindruck getroffen
0
Detaillierung und Materialnachbildung
0
Farbgebung (Farbechtheit z.B. im Bezug zu RAL)
0
Fahreigenschaften bzw. Funktionsumfang
0
Sound (individuelle Geräuschkulisse)
del.icio.us
Mister Wong
Twitter
Facebook
 

Beschreibung:
Schwere Dampflokomotive Baureihe 42 als PKP Ty43-17 in 2 Ausführungen (Voll- und Sparversion) mit Schlepptender Baureihe T30 Wanne.

Bis 1946 lieferte die Lokfabrik Chrzanow 126 Maschinen aus, von denen 124 Stück gleich zur damals jungen (1945 wieder gegründeten) PKP kamen. Die Nachkriegslieferungen unterschieden sich außer in der flachen Rauchkammertüre, den großen Frontlampen an der Pufferbrust, gekapselten Sicherheitsventilen, durchgehendem rechten Umlaufblech, Rußrutsche vor der Rauchkammer und vereinfachten Windleitblechen in nichts von den KDL3 der Reichsbahn. Da sie nicht mehr an diese, sondern direkt an die PKP abgeliefert worden waren, wurden diese Lok nicht als Ty 3, sondern gemäß dem polnischen Nummernschema als Ty 43 bezeichnet, welche für neu gebaute Lok die Angabe des Konstruktionsjahres vorsahen. Zur PKP-Reihe Ty 43 gehörten insgesamt 129 Loks.

Hinweis:
Die Vollversion mit allen Details, voll beweglicher Waelschert-Heusinger-Steuerung, beleuchteten Lampen in Fahrtrichtung wechselnd 2x weiß / 1x rot.

Einsatz:
Alle Zuggattungen im musealen Betrieb, Epoche II-III.

Best.-Nr.:

 HH1407

Autor/Copyright: (HH1)
Bereitstellung: 29.05.2006
Ihr Preis:
nur 2.00
Preis incl. der geltenden MwSt.


Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Schlepptenderdampflok DB 012 092-3 ölgefeuert, Epoche IIISchlepptenderdampflok DB 012 092-3 ölgefeuert, Epoche III
Beschreibung:Die Lokomotiven der BR 01.10 wurden von 1938 bis 1940 in 55 Exemplaren gebaut. Ihre Hauptaufgabe bestand in der Beförderung von schw ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.40
Preis incl. der geltenden MwSt.



Stellwerk Alzey-NordStellwerk Alzey-Nord
Beschreibung:Nachbau des Stellwerkes Alzey-Nord. Ob sich das Stellwerk noch in Betrieb befindet, ist nicht bekannt. Es steht in Rheinland-Pfalz an der ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.50
Preis incl. der geltenden MwSt.



Fernmeldemesswagen der DRFernmeldemesswagen der DR
Beschreibung:Aufgrund der veralteten Messtechnik für Fernmeldeanlagen der DR, entschloss man sich bei dem Automatisierungswerk für Sicherungs-, Fernme ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.00
Preis incl. der geltenden MwSt.



Langholz-Transportwagen der O.S.E, Epoche ILangholz-Transportwagen der O.S.E, Epoche I
Beschreibung:Die Wagen waren eine eiserne Konstruktion mit verschiedenen Aufbauten. Der Drehschemel konnte abgebaut werden, die Rungen und Bordwände w ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.80
Preis incl. der geltenden MwSt.



EEP Eisenbahn-Simulation | AGB | Versandinfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | Impressum | Hilfe