Eisenbahn-Simulation
eisenbahn.exe professional
Detailsuche
EEP Eisenbahn-Simulator eisenbahn.exe im EEP-Shop

Anlage Friedrichshöhe


 Anlage Friedrichshöhe im EEP-Shop kaufen
 Anlage Friedrichshöhe im EEP-Shop kaufen
 Anlage Friedrichshöhe im EEP-Shop kaufen
 Anlage Friedrichshöhe im EEP-Shop kaufen
 Anlage Friedrichshöhe im EEP-Shop kaufen
Anlage Friedrichshöhe im EEP-Shop kaufen Anlage Friedrichshöhe im EEP-Shop kaufen Anlage Friedrichshöhe im EEP-Shop kaufen Anlage Friedrichshöhe im EEP-Shop kaufen 
Für aktuelle Version ab EEP 7
Best.-Nr.: 

V70NSB30002

Autor/Copyright: Sven-Eike Bauer (SB3)
Bereitstellung: 01.04.2011
Dateigrösse: 10.56 MB
Ihr Preis:
nur 9.99
Preis incl. der geltenden MwSt.


5 7 4
7
7
Vorbild im Gesamteindruck getroffen
5
Detaillierung und Materialnachbildung
5
Farbgebung (Farbechtheit z.B. im Bezug zu RAL)
6
Fahreigenschaften bzw. Funktionsumfang
6
Sound (individuelle Geräuschkulisse)
del.icio.us
Mister Wong
Twitter
Facebook
 
Beschreibung:
Beton, Stahl und Glas sind die wichtigsten Zutaten im neuen modernen Stadtviertel Friedrichshöhe. Ein junges, wirtschaftsstarkes Stadtviertel mit Einkaufsmöglichkeiten und Bürohäusern erstreckt sich entlang der Bahnanlagen. Ähnlich wie sein reales Pendant leitet sich der Bahnhof "Friedrichshöhe" ebenfalls vom Namen eines deutschen Kaisers ab und gilt als wichtiger Bahnhof im deutschen Hochgeschwindigkeitsverkehr und Schnittstelle zwischen der Schnellfahrstrecke und dem Nahverkehr. Auch Güterzüge die auf der Nord-Süd Trasse unterwegs sind müssen diesen Bahnhof passieren. Am südöstlichen Rand des Stadtgebietes trennt sich die neue Schnellfahrstrecke von der alten Talstrecke. Während sich die Talstrecke an die Hügel und Berge schmiegt und dann dem Verlauf des Flusses folgt, verläuft die Schnellfahrtsrecke nahezu gradlinig durchs Mittelgebirge. Die Strecke durchquert dabei mehrere Berge und kreuzt die alte Strecke schließlich noch einmal auf einer großen Talbrücke am Fluss, bevor Sie in einem weiteren Tunnel verschwindet.

Aufbau:
Der am linken Anlagenrand gelegene große Hauptbahnhof bildet die Ein- und Ausfahrt der Schattenbahnhöfe, ebenso wie die Tunnel an den Enden der Tal- und Schnellfahrstrecke. Im weiten Gleisfeld vor dem Bahnhof sind Verzweigungen zwischen allen Gleisen vorhanden und ermöglichen den Übergang zwischen Strecken. In einer leichten Linkskurve fällt die Schnellfahrstrecke nach unten in einen Trog ab, während die alte Talstrecke ansteigt um die ersten Hügel zu überqueren und schließlich mit leichtem Gefälle herab zum Fluss zu führen. Die Schnellfahrstrecke windet sich nach einem kurzen freien Abschnitt in einer großzügigen Gleiswendel im Tunnel um schließlich die Höhe der Talbrücke zu erreichen. Auf der Anlage verkehren vollautomatisch 4 ICEs, 1IC, 1 IR Zugpaar, 1 RE Zugpaar und 6 Güterzüge auf unterschiedlichen Fahrt-Routen.

Bestückung der Anlage und Lieferumfang:
Im Anlagenpaket ist ein Exklusivmodell von Stefan-Köhler-Sauerstein enthalten. Es handelt sich dabei um Tunnelbeschilderungen, die an den Schnellfahrstrecken jeweils in Fahrtrichtung rechts neben dem Tunnelportal stehen. Eine Auflistung der Modelle dieses Exklusivsets ist im Kapitel "Anlagen" zu sehen. Die Modelle sind in EEP zu finden unter "Immobilien > Verkehr > Streckenausstattung".

In der Anlage wurden außer den Modellen der EEP7-Grundversion auch eine Vielzahl von Free-Modellen verwendet. Alle benötigten Free-Modelle werden in der Anlageninstallation mitgeliefert! Die Auflistung der enthaltenen Modelle entnehmen Sie bitte der Dokumentation zur Anlage.

Es sind 5 weitere kostenpflichtige Modelle erforderlich, um die Anlage zu betreiben.
Die Modellpakete

    V70NNP10002    -    Stadtstraßen Set1         2,99 €
    V70NNP10003    -    Stadtstraßen Set2         2,99 €
    V70XNP1416       -    Betonbrücke für NBS    2,79 €
    V70NLW10001   -    ICE Tunnel                      3,99 €
    V70XRT1457      -    Hafenhaus-Kiel               1,79 €

müssen separat erworben werden!

Steckbrief:
Format:            ANL3 / Version 7.30
Anlagenbreite:        3,25 km
Anlagenlänge:        0,50 km
Niveau:            -10 m bis 50 m
Rasterdichte   :        250 Knoten/km
Gleislänge:             27,5 km
Straßenlänge:        12,5 km    
Anzahl der Modelle:    4200
Anzahl der Signale:    1114

Züge im Automatikbetrieb:       15
Bauzeit:            ca. 5 Monate
Epoche:            IV/V der DB AG
Verwendete Zusatztools:    Albert

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass zu einer vollständigen Installation des Artikels eine mehrteilige Installation durchgeführt werden muss.
Anlage Friedrichshöhe im EEP-Shop kaufen Bild 6 Anlage Friedrichshöhe im EEP-Shop kaufen Bild 6 Anlage Friedrichshöhe im EEP-Shop kaufen Bild 6 Anlage Friedrichshöhe im EEP-Shop kaufen Bild 6 Anlage Friedrichshöhe im EEP-Shop kaufen Bild 6 
Anlage Friedrichshöhe im EEP-Shop kaufen Bild 6 Anlage Friedrichshöhe im EEP-Shop kaufen Bild 12 Anlage Friedrichshöhe im EEP-Shop kaufen Bild 13 
Best.-Nr.:

 V70NSB30002

Autor/Copyright: Sven-Eike Bauer (SB3)
Bereitstellung: 01.04.2011
Ihr Preis:
nur 9.99
Preis incl. der geltenden MwSt.


Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

E-Loks der DBAG 101 - Set 4E-Loks der DBAG 101 - Set 4
Beschreibung:Das Set enthält 2 E-Loks der Baureihe 101. Die Elektrolokomotiven der Baureihe 101 der Deutschen Bahn AG sind Hochleistungs-Univers ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 4.69
Preis incl. der geltenden MwSt.



Betriebswerk (BW) - Arbeiter Set 01 (EEP 8)Betriebswerk (BW) - Arbeiter Set 01 (EEP 8)
Beschreibung: 12 Arbeiterfiguren für das Betriebswerk in unterschiedlichen Körperhaltungen zum ausschmücken der Modellanlagen. Liefer ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.29
Preis incl. der geltenden MwSt.



D-Zugwagen der DB Epoche III - Set2 Liege- und GepäckwagenD-Zugwagen der DB Epoche III - Set2 Liege- und Gepäckwagen
Beschreibung: Die DB musste sich schon bald nach ihrer Gründung dem Problem des wachsenden Individualverkehrs durch den PKW stellen. Zudem stell ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.59
Preis incl. der geltenden MwSt.



E-Loks DB E50 in Epoche III - zweite BauausführungE-Loks DB E50 in Epoche III - zweite Bauausführung
Beschreibung: Mit dem Neubauprogramm für Elektrolokomotiven der Einheitsbauart wurden ab 1957 auch dieschweren Maschinen der Reihe E50 ausgeliefe ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 4.79
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

Verkehrszeichen passend zur Serie LindenVerkehrszeichen passend zur Serie Linden
Beschreibung: Verkehrsschilder / Verkehrszeichen (kurz VZ) sind an der Straße in Form von Schildern aufgestellte oder auf der Fahrbahn markie ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Lkw-Sattelzüge Set 4Lkw-Sattelzüge Set 4
Beschreibung:Das Set enthält 2 LKW-Sattelzüge für EEP7/8 MAN-TGS-Ziegler_HB3 Auflieger_Ziegler_HB3 Acros_DHL_HB3 ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Backsteinhaus in Epoche II (LBE-Projekt)Backsteinhaus in Epoche II (LBE-Projekt)
Beschreibung:  Dieses Backsteinhaus ist ein nordisches Mehrfamilienhaus aus den 30er Jahren.Lieferumfang: Immobilien/Stadt/Stadt (Hauptgruppe) ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.49
Preis incl. der geltenden MwSt.



Bw BR 01, ohne AntriebBw BR 01, ohne Antrieb
Beschreibung:Das Original:Die Firmen AEG und Borsig, welche die Haupthersteller dieser Maschinen waren, sowie Henschel, Hohenzollern, Krupp und BMAG v ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 5.50
Preis incl. der geltenden MwSt.


EEP Eisenbahn-Simulation | AGB | Versandinfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | Impressum | Hilfe