Eisenbahn-Simulation
eisenbahn.exe professional
Detailsuche
EEP Eisenbahn-Simulator eisenbahn.exe im EEP-Shop

Diesel-Loks DB V60 in Epoche III


 Diesel-Loks DB V60 in Epoche III im EEP-Shop kaufen
 Diesel-Loks DB V60 in Epoche III im EEP-Shop kaufen
 Diesel-Loks DB V60 in Epoche III im EEP-Shop kaufen
 Diesel-Loks DB V60 in Epoche III im EEP-Shop kaufen
 Diesel-Loks DB V60 in Epoche III im EEP-Shop kaufen
Diesel-Loks DB V60 in Epoche III im EEP-Shop kaufen Diesel-Loks DB V60 in Epoche III im EEP-Shop kaufen Diesel-Loks DB V60 in Epoche III im EEP-Shop kaufen Diesel-Loks DB V60 in Epoche III im EEP-Shop kaufen 
Für aktuelle Version ab EEP 7
Best.-Nr.: 

V70XHB3601

Autor/Copyright: Hans Brand (HB3)
Bereitstellung: 17.12.2010
Dateigrösse: 2.2 MB
Ihr Preis:
nur 3.99
Preis incl. der geltenden MwSt.


5 1 5
1
1
Vorbild im Gesamteindruck getroffen
1
Detaillierung und Materialnachbildung
1
Farbgebung (Farbechtheit z.B. im Bezug zu RAL)
1
Fahreigenschaften bzw. Funktionsumfang
1
Sound (individuelle Geräuschkulisse)
del.icio.us
Mister Wong
Twitter
Facebook
 
Beschreibung:
Das Set enthält 2 Lokomotiven der DB Baureihe V60 in Epoche III.

Zu Beginn der 50iger Jahre (ab 1952) wurden die meist schon sehr betagten Dampfloks für Vorschubaufgaben (Rangierarbeiten) wegen Überalterung und erhöhter Störanfälligkeit ausgesondert. An ihre Stelle traten die Dieselloks, die wesentlich kostengünstiger und schneller Einsatzbereit waren als die Dampfloks.
Im Jahre 1952 wurde mit der Entwicklungsarbeit der Baureihe V 60 im Bundesbahnzentralamt in München (BZK-München) begonnen. Als Ergebnis dieser Entwicklungsarbeit wurde ab dem Jahre 1956 mit der Serienfertigung dieser Baureihe begonnen.
Die V 60 wurde von der Machinenfabrik Henschel hergestellt. Es handelt sich bei dieser Lok um eine dieselhyrdaulische Vorschublok mit Stangenantrieb. Die Lok wird im Rangierdienst eingesetzt. Auch in der Industrie war die Lok sehr beliebt (als Verschublok). So wurde z.B. die V60 als Verschublok auch bei der Karsdorfer-Eisenbahngesellschaft (KEG) eingesetzt.

Mit Einführung der Computerziffern bei der DB fand eine Unterteilung der V 60 Baureihe nach Lokgewichten statt. So entstanden die Bezeichnungen DB 260 und DB 261.
Die DB-AG führt die Bezeichnungen der V 60 Diesellokbaureihe heute unter den Bezeichnungen: 360, 361, 364 und 365.

Technische Daten:
Nummerierung:            V 60 001-1241, mit Lücken
Anzahl:                       942, davon 319 schwere Bauart
Baujahr(e):                  1956-1964
Achsformel:                       C
Spurweite:                     1.435 mm
Dienstmasse:                  53,0 t
Reibungsmasse:              53,0 t
Radsatzfahrmasse:          16 t, 18 t
Höchstgeschwindigkeit:     60 km/h
Installierte Leistung:       480 kW (650 PS)
Anfahrzugkraft:           117,6 kN
Treibraddurchmesser:  1.250 mm
Motorentyp:                MTU GTO 6; MTU MB 12V 493 AZ
Nenndrehzahl:               1.400 U/min
Leistungsübertragung:     hydraulisch
Tankinhalt:                  1500 bzw. 1800 l
Hersteller:                    Mak: 382; Krupp: 252; Henschel: 151; Krauss-Maffei: 51; Jung: 40; Esslingen: 36; Klöckner-Humboldt-Deutz: 27; Gmeinder: 3

Lieferumfang:
  • DB_V60_114_HB3
  • DB_V60_860_HB3
Hinweis:
- Beleuchtungsfunktion
- realistische Fahreigenschaften mit sich drehenden Radsätzen
- Die Loks haben einen beweglichen Lokführer welcher mittels Schieberegler manuell oder über Kontaktpunkte bewegt werden kann.
Diesel-Loks DB V60 in Epoche III im EEP-Shop kaufen Bild 6 
Best.-Nr.:

 V70XHB3601

Autor/Copyright: Hans Brand (HB3)
Bereitstellung: 17.12.2010
Ihr Preis:
nur 3.99
Preis incl. der geltenden MwSt.


Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Akku-Triebwagen_ETA_179-1Akku-Triebwagen_ETA_179-1
Beschreibung:Akkumulator-Triebwagen ETA 179.1Achsfolge 2A+A2, LüP 29220 mm, Gewicht 70t, Höchstgeschwindigkeit 70 km/h, Baujahr 1924-1927, A ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.50
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diesel-Loks DB V60 in Epoche IIIDiesel-Loks DB V60 in Epoche III
Beschreibung: Das Set enthält 2 Lokomotiven der Baureihe V60 in Epoche III.  Zu Beginn der 50iger Jahre (ab 1952) wurden die meist schon seh ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.35
Preis incl. der geltenden MwSt.



2 Einheiten des Dieseltriebwagen der Baureihe VT650 der HZL (EEP 8)2 Einheiten des Dieseltriebwagen der Baureihe VT650 der HZL (EEP 8)
Beschreibung: Das Set enthält 2 Einheiten des Dieseltriebwagen der Baureihe VT650 der HZL Der Regioshuttle Der Regioshuttle ist ein vom Untern ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.49
Preis incl. der geltenden MwSt.



KohlendrehkranKohlendrehkran
Beschreibung:Bekohlungskräne dieser oder ähnlicher Bauart gehörten zur Standardausstattung kleinerer und mittelgroßer Dampflok-Be ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.49
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

Dieselloks V36 der DR/DRG in Epoche II/IIIDieselloks V36 der DR/DRG in Epoche II/III
Beschreibung:Während des Zweiten Weltkrieges beschaffte die Wehrmacht eine Grosszahl an unterschiedlichen Diesellokomotiven. Die V36 mit der Achs ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Dieselloks BR 232 Railion-DB-LogisticsDieselloks BR 232 Railion-DB-Logistics
Beschreibung:Das Set enthält 2 Modelle der Baureihe 232 in der Ausführung Railion-DB-Logistics.Die 232 230 entspricht der Ausführung bi ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.89
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diesel-Loks Kö II der DB in Epoche III - Set 2Diesel-Loks Kö II der DB in Epoche III - Set 2
Beschreibung:  Die Kleinlokomotiven der Leistungsgruppe II (Beispiel: Baureihe Kö II) wurden als Kleinlokomotiven mit geringer Masse und ger ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.49
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diesel-Loks Kö II der DB in Epoche IVDiesel-Loks Kö II der DB in Epoche IV
Beschreibung: Bis 1974 lief ein Vereinheitlichungsprogramm, bei dem die Vorkriegs-Lokomotiven die auch bei den Nachkriegs-Serien verwendeten Deutz- od ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.49
Preis incl. der geltenden MwSt.


EEP Eisenbahn-Simulation | AGB | Versandinfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | Impressum | Hilfe