Eisenbahn-Simulation
eisenbahn.exe professional
Detailsuche
EEP Eisenbahn-Simulator eisenbahn.exe im EEP-Shop

E-Loks der Baureihe Ae 8/8 der BLS in Epoche IV


 E-Loks der Baureihe Ae 8/8 der BLS  im EEP-Shop kaufen
 E-Loks der Baureihe Ae 8/8 der BLS  im EEP-Shop kaufen
E-Loks der Baureihe Ae 8/8 der BLS  im EEP-Shop kaufen 
Einsetzbar unter EEP 2.43 bis EEP 6
Best.-Nr.: 

HB3573

Autor/Copyright: Hans Brand (HB3)
Bereitstellung: 14.12.2009
Ihr Preis:
nur 3.49
Preis incl. der geltenden MwSt.


0
0
Vorbild im Gesamteindruck getroffen
0
Detaillierung und Materialnachbildung
0
Farbgebung (Farbechtheit z.B. im Bezug zu RAL)
0
Fahreigenschaften bzw. Funktionsumfang
0
Sound (individuelle Geräuschkulisse)
del.icio.us
Mister Wong
Twitter
Facebook
 
Beschreibung:
Das Set enthält 2 E-Loks der Baureihe Ae 8/8 der BLS in Epoche IV.
Mit dem in den 1950er Jahren steigendem Verkehrsaufkommen auf der Lötschbergstrecke und der Erhöhung der Anhängelast auf den 27‰-Rampen auf 900t wurden viele Vorspann- und Zwischendienste erforderlich. Die von der BLS gewählte Lösung zur Reduktion dieser Dienste sah eine fest verbundene Doppellokomotive vor, welche prinzipiell aus zwei fest gekuppelten Re 4/4  besteht. So erfolgte 1956 die erste Bestellung einer Ae 8/8.
Auf den fest gekuppelten Seiten der beiden Teileinheiten wurde auf einen Führerstand verzichtet und anstelle dessen ein mit Faltbalg geschützter Übergang eingerichtet. Diese Bauform brachte die so entstandene, achtachsige Doppellokomotive auf eine Länge von über 30m.
1959 wurde Ae 8/8 Nr. 271 in Dienst gestellt. Sie bestand aus den bei der Bestellung bereits im Bau befindlichen Ae 4/4 Nr. 259 und 260. 1962 erfolgte die Auslieferung der Maschine Nr. 272, im Jahr 1963 folgte Ae 8/8 Nr. 273. 1965 und 1966 wurden vier Ae 4/4 zu den Ae 8/8 Nr. 274 (ex Ae 4/4 Nr. 253/254) und Nr. 275 (ex Ae 4/4 Nr. 255/256) umgebaut, da die von den Ae 4/4 geleisteten Schnellzugdienste von Re 4/4 übernommen wurden und somit Kapazitäten der Ae 4/4 hier nicht mehr benötigt wurden.
Im Laufe des Betriebseinsatzes der Ae 8/8 erfolgten noch einige Verbesserungen, wie z.B. auch der Einbau einer Vielfachsteuerung, so dass die ab 1981 geltende Zuglasterhöhung auf 1300 Tonnen bei 27
Steigung auf der Lötschbergachse in Mehrfachtraktion ausgeschöpft werden konnte.
Das Haupteinsatzgebiet waren schwere Güterzüge, aber auch vor Reisezügen waren die im Volksmund "Munis" genannten Ae 8/8 anzutreffen. Viele Dienste wurden im Laufe der Zeit durch modernere Maschinen ersetzt. Ein letztes Einsatzgebiet der Ae 8/8 Nr. 273 war die Beförderung von Aushubzügen mit Aushubmaterial des neuen Lötschbergbasistunnels.

Technische Daten
Leistung :                    6475 kW
Achsformel          Bo’Bo’ + Bo’Bo’
Achsdruck max.               20 t
Dienstgewicht:                160 t
Anzahl Motoren                  8 (Gleichstrom)
Höchstgeschwindigkeit     125 km/h

Lieferumfang:
  • BLS_Ae88_273H_HB3.gsb
  • BLS_Ae88_273V_HB3.gsb
  • BLS_Ae88_275H_HB3.gsb
  • BLS_Ae88_275V_HB3.gsb
Hinweis:
Beleuchtungsfunktion ab EEP3
realistische Fahreigenschaften mit sich drehenden Radsätzen
Automatischer Spitzen- / Rücklichtwechsel bei Änderung der Fahrtrichtung
Die Loks haben bewegliche Stromabnehmer, welche mittels Schieberegler manuell, ab EEP 5 auch über Kontaktpunke, bewegt werden können.
Best.-Nr.:

 HB3573

Autor/Copyright: Hans Brand (HB3)
Bereitstellung: 14.12.2009
Auch als HB300173 bei Vora
Ihr Preis:
nur 3.49
Preis incl. der geltenden MwSt.


Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

2-achs. gedeckte Güterwagen der ÖBB Epoche IV2-achs. gedeckte Güterwagen der ÖBB Epoche IV
Beschreibung:Von den UIC-Standardgüterwagen der Gattung Gbs baute die ÖBB einige Wagen für spezielle Zwecke um. So entstanden für den Fahrradtransport ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.60
Preis incl. der geltenden MwSt.



E-Lok ÖBB 1040.10 in Epoche III-IVE-Lok ÖBB 1040.10 in Epoche III-IV
Beschreibung: Die Baureihe 1040 war die erste österreichische Neubau-Elektrolokomotive der Nachkriegszeit. Sie wurde von der Lokomotivfabrik Flor ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.19
Preis incl. der geltenden MwSt.



Triebwagen Eurobahn Talent VT2 05Triebwagen Eurobahn Talent VT2 05
Beschreibung:Der Einsatz der 3-teiligen Fahrzeuge sind für den Regionalverkehr vorgesehen. Es können bis zu 3 Einheiten gekuppelt werden. Eu ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.49
Preis incl. der geltenden MwSt.



Sparset, DRG-Salonzüge RHEINGOLD und KARWENDELSparset, DRG-Salonzüge RHEINGOLD und KARWENDEL
Beschreibung:In diesem Sparset sind alle Modelle der Shopserie Salon- und Packwagen Rheingold und Karwendel enthalten.Dieses Set beinhaltet 145 Modell ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 5.40
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

E-Loks BR189 Dispolok in Ep VI bei MRCE - Set 6 - ERS RailwaysE-Loks BR189 Dispolok in Ep VI bei MRCE - Set 6 - ERS Railways
Beschreibung: Im September 2006 wurde Siemens Dispolok von Mitsui Rail Capital Europe (MRCE) aufgekauft und im Januar 2008 in MRCE Dispolok GmbH umben ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.19
Preis incl. der geltenden MwSt.



E-Lok BR 185.1MS der MRCE EpVI Set 2E-Lok BR 185.1MS der MRCE EpVI Set 2
Beschreibung: Im September 2006 wurde Siemens Dispolok von Mitsui Rail Capital Europe (MRCE) aufgekauft und im Januar 2008 in MRCE Dispolok GmbH umbe ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Sspur RhB Ge 6 6 II Set 1Sspur RhB Ge 6 6 II Set 1
Beschreibung:Die Loks bestehen aus Vorder- und Hinterteil und müssen in EEP zusammengesetzt. Einsatz: Züge auf dem Meterspurnetz der RhB. T ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.70
Preis incl. der geltenden MwSt.



E-Loks BR 152 - Claas und Albatross-ExpressE-Loks BR 152 - Claas und Albatross-Express
Beschreibung: Als Ersatz für die in Tage gekommenen Güterzuglokomotiven der Baureihe 140, 150 und 151 bestellte die DBAG 1995 bei Krauss-Maf ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.19
Preis incl. der geltenden MwSt.


EEP Eisenbahn-Simulation | AGB | Versandinfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | Impressum | Hilfe