2-achsige Personenwagen der DKBM
Schon beim Bau der DKBM war Personnverkehr angedacht. Da aber geeignete Wagen in der Spurweite 600mm nicht zu beschaffen waren, entschlossen sich die Mitglieder der DKBM zum Eigenbau.
1973 entstanden zunächtse zwei ungebremste Zweiachser, die als Wagen Nr. 21 und 23 eingereiht wurden, und ein Packwagen, der die Nr 22 bekam.
Alle drei Wagen sind nicht mehr im Bestand der DKBM.
5 Jahre später wurde ein weiterer 2-Achser gebaut. Bei nahezu gleichen Abmessungen wurden diesmal jeweils 6 Fenster pro Wagenseite vorgesehen. Außerdem wurde der Wagen mit einer Handbremse versehen. Als Nr 24 fährt er heute noch bei der DKBM … weiterlesen