Eisenbahn-Simulation
eisenbahn.exe professional
Detailsuche
EEP Eisenbahn-Simulator eisenbahn.exe im EEP-Shop

BR 212 001/243 001 -Weisse Lady- der DR in Epoche IV


 BR 212 001/243 001 -Weisse Lady- de im EEP-Shop kaufen
 BR 212 001/243 001 -Weisse Lady- de im EEP-Shop kaufen
 BR 212 001/243 001 -Weisse Lady- de im EEP-Shop kaufen
 BR 212 001/243 001 -Weisse Lady- de im EEP-Shop kaufen
 BR 212 001/243 001 -Weisse Lady- de im EEP-Shop kaufen
BR 212 001/243 001 -Weisse Lady- de im EEP-Shop kaufen BR 212 001/243 001 -Weisse Lady- de im EEP-Shop kaufen BR 212 001/243 001 -Weisse Lady- de im EEP-Shop kaufen BR 212 001/243 001 -Weisse Lady- de im EEP-Shop kaufen 
Einsetzbar unter EEP 2.43 bis EEP 6
Best.-Nr.: 

SK2749

Autor/Copyright: Stefan Köhler-Sauerstein (SK2)
Bereitstellung: 21.12.2008
Ihr Preis:
nur 2.80
Preis incl. der geltenden MwSt.


5 1 4
1
1
Vorbild im Gesamteindruck getroffen
1
Detaillierung und Materialnachbildung
1
Farbgebung (Farbechtheit z.B. im Bezug zu RAL)
1
Fahreigenschaften bzw. Funktionsumfang
1
Sound (individuelle Geräuschkulisse)
del.icio.us
Mister Wong
Twitter
Facebook
 

Beschreibung:
Das Baumuster der elektrischen Universallokomotive BR 243 wurde als BR 212 mit einer Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h ausgeliefert. Ursprünglich waren zweiTypen der Universallok geplant. Die 160 km/h schnelle Variante für der Schnellzudienst und eine 120 km/h schnelle Variante für den übrigen Reisezugdienst und für den Güterverkehr.
Auf der Leipziger Frühjahrsmesse 1982 wurde die Lok erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Auffällige Lackierung brachte der Lok recht bald den Spitznamen „Weiße Lady“ ein.
Am 27.08.1982 wurde die Lok bei der DR offiziell in Dienst gestellt. Alsbald begannen dort umfangreiche Mess- und probefahrten, bei diesen Fahrten war die Höchstgeschwindigkeit allerdings auf 140 km/h festgelegt.
Der Einsatz der Lok erfolgte bei den Messfahrten meist vor regulären D-Zügen auf den Strecken Erfurt-Halle, Halle-Jüterbog und Halle-Dresden. Hierbei wurden der Messwagen und die Lok vor den regulären Zug gespannt.
Schon bei Fertigstellung der 212 stand fest, das keine 160 oder 140 km/h schnellen Loks bei der DR benötigt wurden.
Im September 1983 wurde die 212 dem Raw Dessau zur Probezerlegung zugeführt. Hier wurde die Getriebeübersetzung auf 120 km/h Höchstgeschwindigkeit festgelegt und die „Weiße Lady“ wurde nun als 243 001 benummert.
Danach kam sie wieder vor Regelzügen auf den bekannten Strecken, meist wieder mit Messwagen, zum Einsatz.
Nach Abschluß der Erprobungen gab die DR die Lok am 17. Oktober 1986 an das LEW Hennigsdorf zurück. Hier diente sie weiterhin als Erprobungsträger für neue Baugruppen und Ausrüstungsteile.

Einige Technische Daten:
Achsfolge: Bo`Bo`
LüP: 16,64m
Dienstmasse: 82,50t
Dauerleistung: 3500 kW
Vmax: 120 km/h /140 km/h

Lieferumfang:

  • DR_212-001-EpIV_SK2
  • DR_243-001-EpIV_SK2
Hinweis:
realistische Fahreigenschaften,
Beleuchtungsfunktion ab EEP3,
automatischer Spitzen- / Rücklichtwechsel bei Änderung der Fahrtrichtung.
Bewegliche Stromabnehmer, welche mittels Schieberegler manuell, ab EEP 5 auch über Kontaktpunke, bewegt werden können.
Best.-Nr.:

 SK2749

Autor/Copyright: Stefan Köhler-Sauerstein (SK2)
Bereitstellung: 21.12.2008
Auch als SK200347 bei Vora
Ihr Preis:
nur 2.80
Preis incl. der geltenden MwSt.


Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Gleisbauarbeiter-Set Epoche VGleisbauarbeiter-Set Epoche V
Beschreibung: Schienenwege müssen verlegt, gewartet, um- und mitunter abgebaut werden. Trotz vielfältiger, moderner Gleisbaumaschinen werden ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Brückensatz Biehl 2 - ErgänzungBrückensatz Biehl 2 - Ergänzung
Beschreibung: Der Brückensatz Biehl 2 - Ergänzung enthält weitere Modelle zur Bildung zweigleisiger Bahnbrückenanlagen mit und ohn ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Stromlinien-Wendezug der Lübeck - Büchener Eisenbahn 2. BauserieStromlinien-Wendezug der Lübeck - Büchener Eisenbahn 2. Bauserie
Beschreibung:Im Rahmen ihres Modernisierungsprogramms nahm die LBE mit dem Sommerfahrplan 1936 den Schnellverkehr zwischen Hamburg und Lübeck mit ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.00
Preis incl. der geltenden MwSt.



Dieselhydraulische Lokomotive HVLE V490Dieselhydraulische Lokomotive HVLE V490
Beschreibung:Die zurzeit stärkste einmotorische Dieselhydrauliklokomotive der Firma Voith, wurde 2007 auf der "Innotrans" vorgestellt. ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.50
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

Kleines Themen-Set „Moderne 4-achsige Elektrolokomotiven aus Hennigsdorf“Kleines Themen-Set „Moderne 4-achsige Elektrolokomotiven aus Hennigsdorf“
Beschreibung:1984 begann in Hennigsdorf die Serienproduktion von modernen Bo`Bo` E-Lokomotiven für die Deutsche Reichsbahn. Im Lauf der Jahre wur ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 6.50
Preis incl. der geltenden MwSt.



BR 112 Der DR in Epoche IVbBR 112 Der DR in Epoche IVb
Beschreibung:Ab 1992 wurden die Lokomotiven der BR 212 der DR in 112 um genummert. Die 160 km/h schnellen Lokomotiven waren alle im Bw Berlin Hbf (O ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.60
Preis incl. der geltenden MwSt.



E-Loks E 11 der DR in Ep IIIE-Loks E 11 der DR in Ep III
Beschreibung: Ab 1962 begann die Serienlieferung der ersten Neubauelektrolokomotiven vom LEW an die DR. Für den Reisezugdienst wurde die E11 besc ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.35
Preis incl. der geltenden MwSt.



Großes Themen-Set „Moderne 4-achsige Elektrolokomotiven aus Hennigsdorf“Großes Themen-Set „Moderne 4-achsige Elektrolokomotiven aus Hennigsdorf“
Beschreibung:1984 begann in Hennigsdorf die Serienproduktion von modernen BoBo E-Lokomotiven für die Deutsche Reichsbahn. Im Lauf der Jahre wurde ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 15.00
Preis incl. der geltenden MwSt.


EEP Eisenbahn-Simulation | AGB | Versandinfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | Impressum | Hilfe