Eisenbahn-Simulation
eisenbahn.exe professional
Detailsuche
EEP Eisenbahn-Simulator eisenbahn.exe im EEP-Shop

CargoSprinter-Set


 CargoSprinter-Set im EEP-Shop kaufen
 CargoSprinter-Set im EEP-Shop kaufen
 CargoSprinter-Set im EEP-Shop kaufen
 CargoSprinter-Set im EEP-Shop kaufen
CargoSprinter-Set im EEP-Shop kaufen CargoSprinter-Set im EEP-Shop kaufen CargoSprinter-Set im EEP-Shop kaufen 
Einsetzbar unter EEP 2.43 bis EEP 6
Best.-Nr.: 

AG1402

Autor/Copyright: Andreas Geitebrügge (AG1)
Bereitstellung: 14.09.2007
Ihr Preis:
nur 1.80
Preis incl. der geltenden MwSt.


0
0
Vorbild im Gesamteindruck getroffen
0
Detaillierung und Materialnachbildung
0
Farbgebung (Farbechtheit z.B. im Bezug zu RAL)
0
Fahreigenschaften bzw. Funktionsumfang
0
Sound (individuelle Geräuschkulisse)
del.icio.us
Mister Wong
Twitter
Facebook
 

Beschreibung:
Der CargoSprinter (Baureihe 690/691) ist ein in zwei Bauformen von der Rheiner Windhoff GmbH sowie der Aachener Waggonfabrik Talbot produzierter Gütertriebwagen für den Schienenverkehr. Die Triebwagen in 5 Fahrzeugen langen Zügen (drei unmotorisierte Waggons zwischen zwei motorisierten Einheiten) mit nur einem Fahrer sind wegen des Wegfalls großer Rangierbewegungen flexibler und auch schneller (maximal 120 km/h) als herkömmliche Güterzüge. Die Zuladung beträgt für einen vollständigen Verbund mit 160 t entsprechend 10 Containern ein mehrfaches der maximalen Nutzlast eines LKWs. Der erste Prototyp fuhr 1996, ab 1997 verkehrten 10 Einheiten (im Testbetrieb) zwischen Hamburg / Osnabrück über Hannover (kuppeln 2er Einheiten) nach Frankfurt Flughafen, zum Großserieneinsatz kam es in Deutschland jedoch nie, die Prototypen wurden 2004 an die ÖBB verkauft. Erfolgreich eingesetzt werden von der Firma Windhoff gefertigte Serienfahrzeuge jedoch in Australien (in einer von der CRT-Group an australische Verhältnisse angepassten Variante) und Nordamerika sowie in einer abgewandelten Bauart als Bahndienstfahrzeuge unter anderem in Großbritannien.
Daß in Deutschland der Einsatz der CargoSprinter nie über das Teststadium hinausging, hat mehrere Gründe: Vor allem behinderten technische Störungen an den Fahrzeugen – nicht zuletzt auf Grund gravierender Unterschiede beider Varianten – den Einsatz, zudem bedingten Bauarbeiten im Rahmen der Weltausstellung Hannover während des Testbetriebs viele Verzögerungen. Außerdem änderte die Deutsche Bahn AG ihr Gütertransport-Konzept noch während der Erprobungszeit zugunsten von Langstreckenlösungen, des Weiteren gab es kaum verkehrspolitische Unterstützung für diese Art des Güterverkehrs.

Technische Daten:
Fahrzeugbegrenzung: EBO - G 2,
Länge der Puffer: 90360 mm,
Eigengewicht: 118 t,
Zuladung max.: 160 t,
Aufstandshöhe: 1130 mm (uneingeschränkter Verkehr bis 2650 mm Behälterhöhe),
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h bei 160 t Zuladung,
Antrieb: Sechszylinder Dieselmotor,
Leistung: 4 x 265 - 1060 kW,
Bremse: 2 Scheibenbremsen je Achse, 610 x 110 mm,
Bremssteuerung: UIC-Bremsanlage mit elektro-pneumatischem Umsetzer,
Kabine: luftgefedert, optional mit: Klimaanlage, Standheizung zwei Seitenfahreinrichtungen,
Kupplung Triebkopf: optional: Z-AK.

Lieferumfang:

  • Cs-Kopf-Cont40
  • Cs-Kopf-norfolk40
  • Cs-Kopf-leer

  • Cs-Wagen-1
  • Cs-Wagen-2
  • Cs-Wagen-3
  • Cs-Wagen-4
  • Cs-Wagen-5
  • Cs-Wagen-leer
Hinweis:
Ab EEP2.43 einsetzbar.
Ab 3.0 komplett mit Licht.
Ausgestattet mit Richtungswechsellicht, der Cs-Wagen-leer mit Ladefunktion

 

Best.-Nr.:

 AG1402

Autor/Copyright: Andreas Geitebrügge (AG1)
Bereitstellung: 14.09.2007
Auch als ZUG009 bei CTR
Ihr Preis:
nur 1.80
Preis incl. der geltenden MwSt.


Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

ÖBB 1064 006ÖBB 1064 006
Beschreibung:Die ÖBB 1064 mit der Achsfolge Co?Co? wurden ab 1984 angeschafft.Die E-Lok ist für eine Geschwindigkeit vom 80 km/h ausgelegt u ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.50
Preis incl. der geltenden MwSt.



Zweiteilige Containertragwagen Typ Sggrss 80 der CDZweiteilige Containertragwagen Typ Sggrss 80 der CD
Beschreibung:In diesem Set sind 7 zweiteilige Containertragwagen vom Typ Sggrss 80 (14 Modelle) der CD enthalten.Die Wagen sind ab Epoche VI einsetzba ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Niederflur-StraßenbahnNiederflur-Straßenbahn
Beschreibung:Die Niederflur-Straßenbahn vom Typ Variobahn hat eine Länge von 42 m und besteht aus 7 Teilen. Der Aufbau erfolgt von Wagentei ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.50
Preis incl. der geltenden MwSt.



Feuerwehr-Einsatzfahrzeuge Set2Feuerwehr-Einsatzfahrzeuge Set2
Beschreibung:Das Flughafen-Feuerwehrset besteht aus unterschiedlichen Lösch- und Sondereinsatzfahrzeugen. Die Modelle verfügen über viele bewegliche T ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.80
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

Zug-Set Erztransport der DB in Ep IVZug-Set Erztransport der DB in Ep IV
Beschreibung: Die DB transportierte lange Zeit für ein Hüttenwerk im bayrischen Sulzbach-Rosenberg Erzpellets von den Hafenanlagen in Bremen ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 4.49
Preis incl. der geltenden MwSt.



Erweiterungsset Erztransport Faals 151 der DBAGErweiterungsset Erztransport Faals 151 der DBAG
Beschreibung:1975 beschaffte die DB sechsachsige Schüttgutwagen für den Erzverkehr, welche in Ganzzügen überwiegend zwischen Emden ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Güterzug-Set der DB in Epoche III mit gedeckten Güterwagen und E40 / E40.11Güterzug-Set der DB in Epoche III mit gedeckten Güterwagen und E40 / E40.11
Beschreibung:Die Lokomotiven der Reihe E40 und E40.11 kamen Anfangs meist nur im Güterzugdienst zum Einsatz. Zusammen mit den gedeckten Güte ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.60
Preis incl. der geltenden MwSt.



Güterzug-Set Flüssiggastransport Epoche VGüterzug-Set Flüssiggastransport Epoche V
Beschreibung:Als Ersatz für die in Tage gekommenen Güterzuglokomotiven der Baureihe 140, 150 und 151 bestellte die DBAG 1995 bei Krauss-Maff ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 4.80
Preis incl. der geltenden MwSt.


EEP Eisenbahn-Simulation | AGB | Versandinfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | Impressum | Hilfe