Eisenbahn-Simulation
eisenbahn.exe professional

Dampflokomotive, Normalspur BR 98 (8-9) / Lokaltenderlokomotive, bayer. GtL 4/4


 Dampflokomotive, Normalspur BR 98 ( im EEP-Shop kaufen
 Dampflokomotive, Normalspur BR 98 ( im EEP-Shop kaufen
 Dampflokomotive, Normalspur BR 98 ( im EEP-Shop kaufen
 Dampflokomotive, Normalspur BR 98 ( im EEP-Shop kaufen
 Dampflokomotive, Normalspur BR 98 ( im EEP-Shop kaufen
Dampflokomotive, Normalspur BR 98 ( im EEP-Shop kaufen Dampflokomotive, Normalspur BR 98 ( im EEP-Shop kaufen Dampflokomotive, Normalspur BR 98 ( im EEP-Shop kaufen Dampflokomotive, Normalspur BR 98 ( im EEP-Shop kaufen 
Für aktuelle Version ab EEP 15
Best.-Nr.: 

V15NPB10183

Autor/Copyright: Peter Bohnstengel (PB1)
Bereitstellung: 07.04.2022
Dateigrösse: 31.44 MB
Ihr Preis:
nur 8.99
Preis incl. der geltenden MwSt.
Set enthält ab EEP 15 aufschriftbare Modelle
5 9 5
9
9
Vorbild im Gesamteindruck getroffen
9
Detaillierung und Materialnachbildung
9
Farbgebung (Farbechtheit z.B. im Bezug zu RAL)
9
Fahreigenschaften bzw. Funktionsumfang
9
Sound (individuelle Geräuschkulisse)
 
Beschreibung:

Beschreibung:

In diesem Set wurde die Dampflokomotive der Baureihe 98 (8-9) / Lokaltenderlokomotive, bayer. GtL 4/4 in Anlehnung an das Original nachgebildet. Im Set sind zwei Lokomotiven enthalten.

1x mit Schriftzug „Deutsche Bundesbahn“

1x mit Schild „DB Logo“

Des Weiteren liegen diesem Set ein Lokomotivführer und ein Heizer als Figur bei. Konstrukteur dieser Figuren ist Uwe Gründel / UG3

Die Lokomotiven der Gattung GtL 4/4 waren Heißdampflokomotiven der Bayerischen Staatsbahn für den Einsatz auf Lokalbahnen.

Die Fahrzeuge wurden von Krauss an die Staatsbahn geliefert. 1911 wurden zwei, 1914 weitere elf Maschinen hergestellt. Entwickelt waren sie von Richard von Helmholtz.

Aufgrund der guten Erfahrungen mit der GtL 4/4 entschloss sich die Gruppenverwaltung Bayern der Deutschen Reichsbahn, weitere Exemplare dieser Lokomotive zu erwerben. 1921 bis 1924 lieferte Krauss nochmals 87 Maschinen, die etwas schwerer waren und sich in der Ausführung des Führerhauses von den ursprünglichen 13 Exemplaren unterschieden. Die letzten 17 Lokomotiven aus dem Jahr 1927 waren noch einmal schwerer als die vorherigen Maschinen, was auf die vergrößerten Vorräte zurückzuführen war. Kessel, Triebwerk und Leistung blieben über den gesamten Beschaffungszeitraum unverändert.

Bei der Reichsbahn wurden die Lokomotiven als Baureihe 988–9 mit den Nummern 98 801 bis 98 917 eingeordnet.

29 GtL 4/4 modifizierte man zwischen 1934 und 1941, indem man sie mit einer vorderen Bisselachse ausrüstete und damit zu 1’D-Lokomotiven umbaute. Die umgebauten Lokomotiven, auch als GtL 4/5 bezeichnet, wurden in die Baureihe 98 eingeordnet. Das Ziel des Umbaus war eine Verbesserung der Laufeigenschaften, die zulässige Geschwindigkeit konnte von 40 auf 55? km/h gesteigert werden.

Während des Zweiten Weltkrieges wurden fünf Lokomotiven zerstört, weitere drei verblieben bei der damaligen tschechoslowakischen Staatseisenbahn? SD.

Die verbleibenden Maschinen gelangten zur Deutschen Bundesbahn, die in den 1950er Jahren mit der Ausmusterung begann.

Die 98 1101 schied durch einen ungewöhnlichen Unfall auf der Bahnstrecke Strullendorf–Schlüsselfeld am 28. Februar 1954 aus dem Fahrzeugbestand aus: Bei Sambach kollidierte die Lokomotive, die an diesem Tag einen Personenzug führte, mit einem entlaufenen Ochsen, entgleiste und stürzte den sieben Meter hohen Bahndamm hinab, ebenso der vollbesetzte erste Wagen des Zuges. Neun Passagiere erlitten zum Teil schwere Verletzungen, ein Angehöriger des Lokpersonals trug Verbrennungen durchglühende Kohle davon. Der Sachschaden belief sich auf etwa 130.000 DM; die Lokomotive war durch den Sturz so stark beschädigt, dass sie verschrottet wurde.

Die zwei Lokomotiven 98 812 und 886 erhielten 1968 noch EDV-Betriebsnummern, wurden aber wenig später ausgemustert. Die 98 886 diente danach bis 1975 noch als Heizlok. Die 98 812 wurde 1970 verlost (Verlosung „Stars der Schiene“) und gelangte über einen Studenten zu den Ulmer Eisenbahnfreunden, wo sie rollfähig vorhanden ist.

Nach dem Einsatz als Heizlok wurde die Lokomotive 98 886 im Jahre 1978 als Denkmal vor dem Hauptbahnhof Schweinfurt aufgestellt. Nach der Reaktivierung der Streutalbahn als Museumsbahnstrecke holte man sie vom Denkmalsockel und ließ sie von 1999 bis 2000 im DLW Meiningen aufarbeiten. Sie ist seither wieder vor dem Rhön-Zügle von Mellrichstadt nach Fladungen erfolgreich im Einsatz.

(Quelle: Wikipedia … mehr unter Bayerische GtL 4/4 – Wikipedia)

Das Modell hat mehrere Achsen, welche über Kontaktpunkt angesteuert werden können:

- Glocke

- Heizer drehen und ausblenden

- Lokführer drehen und ausblenden

- Lokführer am Fenster

- Kohlenfüllung

- Tür Rechts

- Tür Links

- Türfenster Rechts

- Türfenster Links

- Wasserkastendeckel Links

- Wasserkastendeckel rechts

- Obere Stirnlampen Aus-/Einblenden

- Lichtmaschine Aus-/Einblenden

Alle Modelle beinhalten die Beschriftungsfunktion ab EEP 15. Es wurden hierzu die Schriften DIN 1451 Mittelschrift DB und DIN 1451 Engschrift benutzt. Für eine saubere Wiedergabe auf dem Modell ist es erforderlich dass diese Schriften unter Windows\Fonts installiert sind.

Gemäß dieser Textfunktion können die Lokomotivnummer an den Seiten- und Stirnwänden sowie die Beheimatung (Betriebsdirektion/Betriebswerk) an den Seitenwänden angepasst werden.

Das Set besteht aus:

  • 2 Stück Rollmaterial
  • 2 Stück Landschaftselemente

Lieferumfang:

Lieferumfang:

Sounds\EEXP:

  • PB1-BR98-Signal.wav
  • PB1-BR98-Rollen-Dampf.wav
  • PB1-BR98-Glocke.wav
  • PB1-BR98-Fahrt.wav
  • PB1-BR98-Bremse-Dampf.wav
  • PB1-BR98-Anfahren.wav
  • PB1-BR98-Abdampf.wav

Rollmaterial\Schiene\Lokomotiven:

  • DB-98-886-PB1
  • DB-98-886-Logo-PB1

Lselemente\Fauna\Figuren:

  • DB-98-Lokfuehrer-UG3
  • DB-98-Heizer-UG3
Hinweise:

Hinweise:

Alle Modelle verfügen über vier LOD-Stufen.

In diesem Set wurden Texturen von textures.com benutzt.

"One or more textures on this 3D model have been created with photographs from Textures.com. These photographs may not be redistributed by default; please visit www.textures.com for more information."

Dampflokomotive, Normalspur BR 98 ( im EEP-Shop kaufen Bild 6 Dampflokomotive, Normalspur BR 98 ( im EEP-Shop kaufen Bild 6 
Best.-Nr.:

 V15NPB10183

Autor/Copyright: Peter Bohnstengel (PB1)
Bereitstellung: 07.04.2022
Ihr Preis:
nur 8.99
Preis incl. der geltenden MwSt.
Set enthält ab EEP 15 aufschriftbare Modelle

Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Männer Baden Set 2Männer Baden Set 2
Beschreibung: 8 Männer am Strand in verschiedenen Versionen Lieferumfang: Mann_09_baden_WA1 Mann_10_baden_WA1 Mann_11_baden_WA1 Mann_12_bad ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.49
Preis incl. der geltenden MwSt.

Schachspiel – Outdoor Schachspiel – Outdoor
Beschreibung: In diesem Set wurde ein Schachspiel für den Außenbereich konstruiert. Die Figuren wurden mit Absicht etwas größer ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.49
Preis incl. der geltenden MwSt.

Diesellok Ns3 (600 mm Spurweite) 12 VariantenDiesellok Ns3 (600 mm Spurweite) 12 Varianten
Diesellokomotive für Feldbahnen – Typ Ns3Ab 1952 wurden bei VEB Lokomotivbau "Karl Marx" Babelsberg 280 Loks vom Typ Ns3 gebaut, ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.29
Preis incl. der geltenden MwSt.

Straßenbrücken  Set 1Straßenbrücken Set 1
Beschreibung: Dieses Brückenset ist eine Ergänzung zu den Stadt- und Landstraßen vom Autor NP1.Die Brückensplines und Gleisobjekt ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.99
Preis incl. der geltenden MwSt.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

Dampflok BR 55.0-6 (pr. G7.1) der DB Dampflok BR 55.0-6 (pr. G7.1) der DB
Beschreibung: Dampflok BR 55.0-6 (pr. G7.1) der DB Die preußische Güterzuglok der Reihe G7.1 gehört zu den langlebigsten und am h&a ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 7.99
Preis incl. der geltenden MwSt.

Dampflok BR 24 056 der DB, gealtert, Ep. IIIDampflok BR 24 056 der DB, gealtert, Ep. III
Beschreibung: Nachdem im ersten Typisierungsprogramm der neugegründeten Deutschen Reichsbahn überwiegend Hauptbahnlokomotiven enthalten war ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 16.50
Preis incl. der geltenden MwSt.

Bn2t-Feldbahnloks (600mm)Bn2t-Feldbahnloks (600mm)
Beschreibung: 1913 wurde von Orenstein & Koppel eine Bn2t-Feldbahnlok mit der Fabriknummer 6625 gebaut. Die Lok war bis in die 60er Jahre im Eins ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 4.49
Preis incl. der geltenden MwSt.

Wasserwagen (Tender) für Brigadeloks (600mm)Wasserwagen (Tender) für Brigadeloks (600mm)
Beschreibung: Um die Reichweite der Brigadeloks (ca. 2 Std Betriebszeit) zu vergrößern, wurden vierachsige Wasserwagen gebaut. Insgesamt w ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.99
Preis incl. der geltenden MwSt.
EEP Eisenbahn-Simulation | AGB | Versandinfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | Impressum | Hilfe