Eisenbahn-Simulation
eisenbahn.exe professional
Detailsuche
EEP Eisenbahn-Simulator eisenbahn.exe im EEP-Shop

Dieselloks BR 130 der DR in EP IV


 Dieselloks BR 130 der DR in EP IV im EEP-Shop kaufen
 Dieselloks BR 130 der DR in EP IV im EEP-Shop kaufen
 Dieselloks BR 130 der DR in EP IV im EEP-Shop kaufen
 Dieselloks BR 130 der DR in EP IV im EEP-Shop kaufen
 Dieselloks BR 130 der DR in EP IV im EEP-Shop kaufen
Dieselloks BR 130 der DR in EP IV im EEP-Shop kaufen Dieselloks BR 130 der DR in EP IV im EEP-Shop kaufen Dieselloks BR 130 der DR in EP IV im EEP-Shop kaufen Dieselloks BR 130 der DR in EP IV im EEP-Shop kaufen 
Für aktuelle Version ab EEP 7
Best.-Nr.: 

V70XMP1443

Autor/Copyright: Manfred Pelz (MP1)
Bereitstellung: 30.11.2011
Dateigrösse: 3.75 MB
Ihr Preis:
nur 3.99
Preis incl. der geltenden MwSt.


5 2 5
2
1
Vorbild im Gesamteindruck getroffen
1
Detaillierung und Materialnachbildung
2
Farbgebung (Farbechtheit z.B. im Bezug zu RAL)
1
Fahreigenschaften bzw. Funktionsumfang
1
Sound (individuelle Geräuschkulisse)
del.icio.us
Mister Wong
Twitter
Facebook
 
Beschreibung :
Diesellokomotiven BR 130 der DR 

Das Set enthält 4 Diesellokomotiven der Baureihe 130 der DR.

Als erste Ludmilla-Baureihe auf deutschen Gleisen wurde ab 1970 die BR 130 bei der DR in Dienst gestellt.
Mit 3000 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h, sollte die BR 130 universell im schweren Güterzug- und Schnellzugdienst einsetzbar sein, was aber nur bedingt möglich war, da die Loks im Gegensatz zur ab 1973 gebauten BR 132 noch keine Zugheizung hatten. Der Einsatz im Schnellzugdienst war daher nur in den Sommermonaten oder im Winter mit Hilfe eines Heizkesselwagens möglich.

Die DR beschaffte insgesamt 82 Stück der Baureihe 130.

Bedingt durch Konstruktionsänderungen während  der Serienfertigung ergaben sich verschiedene Ausführungen. So hatten die Führerstände der ersten 130er noch große Front- und Seitenfenster. In späteren Lieferserien wurden zunächst die Seitenfenster und dann auch die Frontfenster etwas kleiner gestaltet. Ebenso gab es bei den ersten 130ern auch den vorderen Dachaufbau mit den beiden Lüftern für die elektrische Widerstandsbremse noch nicht. Weitere Änderungen finden sich an den Frontschürzen, den Griffstangen im Frontbereich und den Sicken in den Seitenwänden. Auch die Drehgestelle wurden erst in späteren Lieferserien mit Sandkästen ausgestattet.

Die Baureihe 130 wurde 1992 als Baureihe 230 umbezeichnet, war aber nur noch bis 1994 im Dienst. Allerdings blieben noch einige Exemplare bei anderen Betreibern, oder für museale Zwecke erhalten.

Die Modelle :
130 002 und 130 003 entsprechen der ersten Lieferserie. Die Führerstände haben große Front- und Seitenfenster. Die Loks haben noch keine elektrische Widerstandsbremse. Die 130 002 hat noch die Ursprungs-Farbgebung.

130 049 hat bereits kleinere Seitenfenster in den Führerständen und ist mit elektrischer Widerstandsbremse ausgestattet (erkennbar am vorderen Dachaufbau mit Lüfteraufsatz)

130 076 hat kleinere Front- und Seitenfenster in den Führerständen, elektrische Widerstandsbremse und kürzere Frontschürzen. Die Drehgestelle sind mit Sandkästen ausgestattet.

Technische Daten :
Achsfolge :                                  Co’Co’
zul. Höchstgeschwindigkeit :    140 km/h
Leistung :                                   3000 PS
Gesamtmasse :                          116 t
LüP :                                         20620 mm
Antrieb :                                     Tatzlager

Hinweise :
  • Fahrtrichtungsabhängige Beleuchtung
  • Lichtkegel der unteren Scheinwerfer bei Frontbeleuchtung
  • einstellbarer Lokführer für beide Führerstände
  • Kabinenansicht per Taste 8
Die abgebildete Kabinenansicht gilt für alle 4 Modelle dieses Sets.
Mögliche Unterschiede zwischen verschiedenen Baujahren/Lieferserien sind hierbei nicht berücksichtigt.

Einsatz :
Schwerer Güterzugdienst, bedingt auch schwerer Schnellzugdienst in Epoche IV
Dieselloks BR 130 der DR in EP IV im EEP-Shop kaufen Bild 6 Dieselloks BR 130 der DR in EP IV im EEP-Shop kaufen Bild 6 Dieselloks BR 130 der DR in EP IV im EEP-Shop kaufen Bild 6 
Best.-Nr.:

 V70XMP1443

Autor/Copyright: Manfred Pelz (MP1)
Bereitstellung: 30.11.2011
Ihr Preis:
nur 3.99
Preis incl. der geltenden MwSt.


Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

DR/DB Lbgjs598 mit Containern 20/40ftDR/DB Lbgjs598 mit Containern 20/40ft
Beschreibung: Die "Internationale Organisation für Normung" (ISO) legte 1961 erstmals gültige Maße für Container fest. ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Verwaltungsgebäude eines GewerbeparksVerwaltungsgebäude eines Gewerbeparks
Beschreibung:Im Set enthalten ist das Verwaltungsgebäude eines Gewerbeparks in drei unterschiedlichen Farbvarianten. Das Original wurde in den 30 ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.49
Preis incl. der geltenden MwSt.



E-Loks der Baureihe BR 101 in EpVE-Loks der Baureihe BR 101 in EpV
Beschreibung: Das Set enthält 2 E-Loks der Baureihe BR 101 in EpV : DBAG_101-107_HB3 DBAG_101-116_HB3 Die Elektrolokomotiven de ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 4.69
Preis incl. der geltenden MwSt.



Schrankenset 3Schrankenset 3
Beschreibung: Die Einführung von Schranken bei der Eisenbahn geht auf Max Maria von Weber zurück, einem Ingenieur und Eisenbahnpionier des 1 ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.39
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

Güterzug - Einheitsdampflokomotive DRG 41 122Güterzug - Einheitsdampflokomotive DRG 41 122
Beschreibung:Beschreibung: Einige sagen das die 41 die eleganteste Lokomotive ihrer Zeit gewesen sei, was sicherlich vom persönlichen Geschmack a ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 4.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Dieselloks V20 der DB in Epoche III/IVDieselloks V20 der DB in Epoche III/IV
Beschreibung:Insgesamt 129 Lokomotiven wurden zwischen 1939 und 1943 von den Herstellern Berliner Maschinenbau (BMAG), Deutz und Gmeinder für die ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.69
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diesellok Herkules - Siemens ER20 der LTE 903Diesellok Herkules - Siemens ER20 der LTE 903
Beschreibung: Der Lokomotivtyp Siemens ER20 der Eurorunner-Serie ist eine von Siemens Mobility (vormals Siemens Transportation Systems) gebaute diesel ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Dieselhydraulische Lok der Baureihe 260Dieselhydraulische Lok der Baureihe 260
Beschreibung: Die Diesellok ist eine Neukonstruktion der Firma Voith Turbo und hat den Namen Gravita 10BB. Die DBAG hat 130 Stück bestellt. Die ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.99
Preis incl. der geltenden MwSt.


EEP Eisenbahn-Simulation | AGB | Versandinfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | Impressum | Hilfe