Eisenbahn-Simulation
eisenbahn.exe professional
Detailsuche
EEP Eisenbahn-Simulator eisenbahn.exe im EEP-Shop

Elektrische Universallokomotive BR 243 der DR Epoche IV Set 2


 Elektrische Universallokomotive BR  im EEP-Shop kaufen
 Elektrische Universallokomotive BR  im EEP-Shop kaufen
 Elektrische Universallokomotive BR  im EEP-Shop kaufen
 Elektrische Universallokomotive BR  im EEP-Shop kaufen
 Elektrische Universallokomotive BR  im EEP-Shop kaufen
Elektrische Universallokomotive BR  im EEP-Shop kaufen Elektrische Universallokomotive BR  im EEP-Shop kaufen Elektrische Universallokomotive BR  im EEP-Shop kaufen Elektrische Universallokomotive BR  im EEP-Shop kaufen 
Einsetzbar unter EEP 2.43 bis EEP 6
Best.-Nr.: 

SK2743

Autor/Copyright: Stefan Köhler-Sauerstein (SK2)
Bereitstellung: 15.12.2008
Ihr Preis:
nur 3.50
Preis incl. der geltenden MwSt.


5 1 4
1
1
Vorbild im Gesamteindruck getroffen
1
Detaillierung und Materialnachbildung
1
Farbgebung (Farbechtheit z.B. im Bezug zu RAL)
1
Fahreigenschaften bzw. Funktionsumfang
1
Sound (individuelle Geräuschkulisse)
del.icio.us
Mister Wong
Twitter
Facebook
 
Ab 1976 wurde von der Deutschen Reichsbahn der DDR die Streckenelektrifizierung auf Grund der Öl-Verteuerung wieder forciert, nachdem man zehn Jahre zuvor noch ganz auf von russischem Dieselöl getriebene Loks gesetzt hatte. Der VEB Lokomotivbau und elektrotechnische Werke Hennigsdorf  Hans Beimler (LEW), einziger Hersteller von E-Loks in der DDR, bekam den Auftrag, ausgehend von der bewährten schweren Güterzuglok der Baureihe 250 eine leichtere und technisch modernere vierachsige Variante für den Personenzug- und mittelschweren Güterzugdienst zu entwickeln. Die mechanischen Komponenten wurden in Hennigsdorf entwickelt und hergestellt. Die Elektromotoren kamen vom EMW Dresden.
1984 wurden die ersten zwanzig Lokomotiven ausgeliefert, 1985 achtzig, 1986 hundert, 1987 hundertzehn und 1988 insgesamt 114 Fahrzeuge. Ende 1989 wurde die 500. Lokomotive ausgeliefert.
Ab 1988 erhielten die Loks der Baureihe 243.8 eine Vielfachsteuerung, um ein Fahren in Doppeltraktion zu ermöglichen. Daran anschließend wurden bis Dezember 1990 nochmals 109 Lokomotiven ohne Vielfachsteuerung beschafft, so dass die DR insgesamt über 636 Loks der Baureihe 243 verfügte. Mit 243 659-0 ging am 2. Januar 1991 die letzte 243 in Betrieb.
Zum Einsatz kamen die 120 km/h schnellen Lokomotiven vor allen Zuggattungen bei der DR.

Einige Technische Daten:
Achsfolge: Bo`Bo`
LüP: 16,64m
Dienstmasse: 82,50t
Dauerleistung: 3500 kW
Vmax: 120 km/h

Lieferumfang:

  • DR_243-610-EpIV_SK2
  • DR_243-810-EpIV_SK2
  • DR_243-911-EpIV_SK2
Hinweis:
realistische Fahreigenschaften,
Beleuchtungsfunktion ab EEP3,
automatischer Spitzen- / Rücklichtwechsel bei Änderung der Fahrtrichtung.
Bewegliche Stromabnehmer, welche mittels Schieberegler manuell, ab EEP 5 auch über Kontaktpunke, bewegt werden können.
Best.-Nr.:

 SK2743

Autor/Copyright: Stefan Köhler-Sauerstein (SK2)
Bereitstellung: 15.12.2008
Auch als SK200341 bei Vora
Ihr Preis:
nur 3.50
Preis incl. der geltenden MwSt.


Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

BR 171 der DBAG bordauxrot mit dünnen Streifen Ep VBR 171 der DBAG bordauxrot mit dünnen Streifen Ep V
Beschreibung:Die Elektrolokomotiven der DR Baureihe 251 auf der Rübelandbahn waren auch zu Beginn der DBAG-Ära noch unverzichtbar. Sie wurde ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.35
Preis incl. der geltenden MwSt.



Sattel-Tankzüge, Set 2Sattel-Tankzüge, Set 2
Beschreibung:Sattel-Tankzüge zum Transport von flüssigen Stoffen. Das Set besteht aus 46 Modellen, davon: 23 Rollmaterialien (10x LKW / 13x Tanksattel ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.60
Preis incl. der geltenden MwSt.



Triebzug BR 614 Set 3Triebzug BR 614 Set 3
Beschreibung:Das Set3 derBaureihe 614 enthält 4 Triebwagen und 2 Mittelwagen in Mintgrün der DBAG. Zug 1: 614 047 / 914 026 / 614 048, Zug 2 ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.89
Preis incl. der geltenden MwSt.



Schlepptenderdampflok DR 41 143, Epoche IIIbSchlepptenderdampflok DR 41 143, Epoche IIIb
Beschreibung:Die Baureihe 41 wurde von der Firma Schwartzkopff entwickelt und in Zusammenarbeit mit vielen Herstellern von Lokomotiven zwischen 1936 u ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.40
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

E-Loks 242 der DR grüne Farbgebung in Epoche IV - Set 1E-Loks 242 der DR grüne Farbgebung in Epoche IV - Set 1
Beschreibung: Die grünen E42 wurden mit Einführung des EDV-Nummernsystemes ab 1970 als Baureihe 242 bei der DR geführt. Das Grün d ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.35
Preis incl. der geltenden MwSt.



BR 143 S-Bahn-Lackierung der DR in Epoche IVbBR 143 S-Bahn-Lackierung der DR in Epoche IVb
Beschreibung:Da bei der DB Anfang der 90er Jahre ein Mangel an Lokomotiven bestand, mietet sie von der DR die dort schon bewährten Loks der BR ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.60
Preis incl. der geltenden MwSt.



Kleines Themen-Set „Moderne 4-achsige Elektrolokomotiven aus Hennigsdorf“Kleines Themen-Set „Moderne 4-achsige Elektrolokomotiven aus Hennigsdorf“
Beschreibung:1984 begann in Hennigsdorf die Serienproduktion von modernen Bo`Bo` E-Lokomotiven für die Deutsche Reichsbahn. Im Lauf der Jahre wur ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 6.50
Preis incl. der geltenden MwSt.



E-Loks E 42 der DR in Ep III - Set 1E-Loks E 42 der DR in Ep III - Set 1
Beschreibung: Ab 1962 begann die Serienlieferung der ersten Neubauelektrolokomotiven vom LEW an die DR. Die E42 wurde für den Einsatz im Güt ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.35
Preis incl. der geltenden MwSt.


EEP Eisenbahn-Simulation | AGB | Versandinfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | Impressum | Hilfe