Eisenbahn-Simulation
eisenbahn.exe professional
Detailsuche
EEP Eisenbahn-Simulator eisenbahn.exe im EEP-Shop

Gebirgs-Schnellzuglokomotive - kkStB Reihe 380


 Gebirgs-Schnellzuglokomotive - kkSt im EEP-Shop kaufen
 Gebirgs-Schnellzuglokomotive - kkSt im EEP-Shop kaufen
 Gebirgs-Schnellzuglokomotive - kkSt im EEP-Shop kaufen
 Gebirgs-Schnellzuglokomotive - kkSt im EEP-Shop kaufen
 Gebirgs-Schnellzuglokomotive - kkSt im EEP-Shop kaufen
Gebirgs-Schnellzuglokomotive - kkSt im EEP-Shop kaufen Gebirgs-Schnellzuglokomotive - kkSt im EEP-Shop kaufen Gebirgs-Schnellzuglokomotive - kkSt im EEP-Shop kaufen Gebirgs-Schnellzuglokomotive - kkSt im EEP-Shop kaufen 
Einsetzbar unter EEP 2.43 bis EEP 6
Best.-Nr.: 

V60NFF10043

Autor/Copyright: Fred Fuchs (FF1)
Bereitstellung: 02.12.2013
Dateigrösse: 1.77 MB
Ihr Preis:
nur 2.39
Preis incl. der geltenden MwSt.


0
0
Vorbild im Gesamteindruck getroffen
0
Detaillierung und Materialnachbildung
0
Farbgebung (Farbechtheit z.B. im Bezug zu RAL)
0
Fahreigenschaften bzw. Funktionsumfang
0
Sound (individuelle Geräuschkulisse)
del.icio.us
Mister Wong
Twitter
Facebook
 
Beschreibung:

Als sich die Heißdampflokomotiven durchzusetzen begannen, ließ die kkStB auch die bewährte Reihe 280 für die Tauernbahn in  Heißdampfausführung bauen. Wie schon die Reihe 280, stammt auch diese Konstruktion aus der Feder von Karl Gölsdorf. Die ersten beiden von der Lokomotivfabrik der StEG im Jahr 1909 gelieferten Maschinen 380.01–02 bewährten sich hervorragend.

Daher wurden 26 Maschinen nachbestellt, bei denen die ursprünglich verwendeten Flachschieber der Niederdruckzylinder durch Kolbenschieber ersetzt wurden. Sie wurden mit 380.100-125 bezeichnet und von der Lokomotivfabrik der StEG, von der Wiener Neustädter Lokomotivfabrik sowie von der Lokomotivfabrik Floridsdorf in den Jahren 1911 bis 1914 ausgeliefert.
Die Reihe 380 wurde in Folge auch auf der Wocheinerbahn (Bahnstrecke zwischen Jesenice und Triest) und auf der Arlbergbahn eingesetzt, wo sie auch mit Ölzusatzfeuerung ausgerüstet wurden.

Nach 1918 wurden neun Maschinen der FS zugeteilt, die sie als Reihe 479 einordnete. Sieben gingen an die JDZ als 07. Zwölf Lokomotiven blieben der BBÖ, die sie mit Dabeg-Vorwärmerpumpen und Druckluftbremse ausstatteten. Elf davon verblieben und wurden 1938 von der Deutschen Reichsbahn als 58.951–961 eingeordnet.  Von diesen Loks überstand keine den Zweiten Weltkrieg.

 

Technische Daten:


LüP mit Tender:  18.023 mm
Leistung: 1.645 Psi
Dienstgewicht mit Tender:  119  t
v/max.: 70 km/h

Epoche: I - II

 

Lieferumfang:


Resourcen\Rollmaterial\Schiene\Lokomotiven\kkStB380_101.gsb
Resourcen\Rollmaterial\Schiene\Tender\Tender_kkStB_380.gsb

 

Hinweise:


Das Modell entspricht dem Aussehen der Lokomotive in der Zeit vor Beginn des Ersten Weltkriegs. Beim Tender handelt es sich um ein Exemplar der kkStb-Reihe 76, ausgerüstet mit einem Ölbehälter. Das Lokomotivmodell verfügt über ein via Kontaktpunkt/Schieberegler aufklappbares Bild des Lokführers und Heizers.
Der Tender ist mit zu öffnenden Wasserkastendeckeln, versenkbarem Kohlevorrat und beweglichen Einstiegstüren ausgerüstet.

Die Lokomotive verfügt über realistische Fahreigenschaften, Beleuchtungsfunktion ab EEP3, und über automatischen Spitzen- / Schlusssignalwechsel bei Änderung der Fahrtrichtung.

Dem Modell ist eine Dokumentation im PDF-Format beigefügt.

Die Modelle sind für EEP bis Version 6 classic konstruiert und optimiert.

 

Gebirgs-Schnellzuglokomotive - kkSt im EEP-Shop kaufen Bild 6 
Best.-Nr.:

 V60NFF10043

Autor/Copyright: Fred Fuchs (FF1)
Bereitstellung: 02.12.2013
Auch als FF100043 bei Vora
Ihr Preis:
nur 2.39
Preis incl. der geltenden MwSt.


Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

KleinstadthäuserKleinstadthäuser
Beschreibung: Im Set enthalten sind vier Kleinstadthäuser in jeweils fünf Farbvarianten (insgesamt 20 Modelle) zur Ausgestaltung von Kleins ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.29
Preis incl. der geltenden MwSt.



Elektrische Schnellzuglokomotive 1018.03 der ÖBB, Epoche III, Periode cElektrische Schnellzuglokomotive 1018.03 der ÖBB, Epoche III, Periode c
Beschreibung:Am 8.Mai 1939 erging ein Schreiben von der Reichsbahndirektion Linz an das Reichsbahnzentralamt in München, worin es hieß: & ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.90
Preis incl. der geltenden MwSt.



E-Lok BR 185.2 Railpool weiß EpVI Set2E-Lok BR 185.2 Railpool weiß EpVI Set2
Beschreibung:In diesem Set sind drei Lokomotiven der Baureihe 185.2 von Railpool enthalten. Einsetztbar ab Epoche VI.Lieferumfang: Railpool_PCT_185-63 ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.19
Preis incl. der geltenden MwSt.



Giebelständige WohnhäuserGiebelständige Wohnhäuser
Beschreibung: Bei giebelständigen Wohnhäusern zeigt der Giebel zur Straße hin, dort befindet sich in der Regel auch die Hauseingangst ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.49
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

E-Lok BR 151 gn der DBAG EpV Set 2E-Lok BR 151 gn der DBAG EpV Set 2
Beschreibung:Die Baureihe 151 ist eine zwischen 1972 und 1978 von der Deutschen Bundesbahn gebaute Serie von Elektrolokomotiven für den schweren ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.19
Preis incl. der geltenden MwSt.



E-Lok BR 151 bb der DBAG EpV Set 2E-Lok BR 151 bb der DBAG EpV Set 2
Beschreibung:Die Baureihe 151 ist eine zwischen 1972 und 1978 von der Deutschen Bundesbahn gebaute Serie von Elektrolokomotiven für den schweren ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.19
Preis incl. der geltenden MwSt.



E-Lok BR 185.2 Railpool/TXL EpVIE-Lok BR 185.2 Railpool/TXL EpVI
Beschreibung:In diesem Set sind zwei Lokomotiven der Baureihe 185.2 von Railpool enthalten. Die Loks sind an TXL vermietet. Einsetztbar ab Epoche VI.L ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.49
Preis incl. der geltenden MwSt.



Güterzug-Dampflokomotive GKB 671Güterzug-Dampflokomotive GKB 671
Beschreibung: (Südbahn Reihe 29 / BBÖ 49 / ÖBB 153)Die Dampflokomotive 671 der Graz-Köflacher Bahn (GKB) wurde 1860 in der Frü ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.99
Preis incl. der geltenden MwSt.


EEP Eisenbahn-Simulation | AGB | Versandinfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | Impressum | Hilfe