Eisenbahn-Simulation
eisenbahn.exe professional
Detailsuche
EEP Eisenbahn-Simulator eisenbahn.exe im EEP-Shop

Güterzug-Schlepptenderloks BBÖ 81 / BBÖ 181


 Güterzug-Schlepptenderloks BBÖ 81 / im EEP-Shop kaufen
 Güterzug-Schlepptenderloks BBÖ 81 / im EEP-Shop kaufen
 Güterzug-Schlepptenderloks BBÖ 81 / im EEP-Shop kaufen
 Güterzug-Schlepptenderloks BBÖ 81 / im EEP-Shop kaufen
 Güterzug-Schlepptenderloks BBÖ 81 / im EEP-Shop kaufen
Güterzug-Schlepptenderloks BBÖ 81 / im EEP-Shop kaufen Güterzug-Schlepptenderloks BBÖ 81 / im EEP-Shop kaufen Güterzug-Schlepptenderloks BBÖ 81 / im EEP-Shop kaufen Güterzug-Schlepptenderloks BBÖ 81 / im EEP-Shop kaufen 
Einsetzbar unter EEP 2.43 bis EEP 6
Best.-Nr.: 

V60NFF10046

Autor/Copyright: Fred Fuchs (FF1)
Bereitstellung: 05.02.2014
Dateigrösse: 1.7 MB
Ihr Preis:
nur 2.99
Preis incl. der geltenden MwSt.


0
0
Vorbild im Gesamteindruck getroffen
0
Detaillierung und Materialnachbildung
0
Farbgebung (Farbechtheit z.B. im Bezug zu RAL)
0
Fahreigenschaften bzw. Funktionsumfang
0
Sound (individuelle Geräuschkulisse)
del.icio.us
Mister Wong
Twitter
Facebook
 
Beschreibung:

(DRB 58.7/58.8  /  ÖBB 58/158)

Die Reihe 81 wurde von Gölsdorfs Nachfolger bei den k.k. Staatsbahnen, Johann Rihosek, schon 1916 gezeichnet und war zur Beschleunigung der schweren Kohlezüge aus dem mährisch-schlesischen Kohlerevier nach Wien auf der Stammstrecke der Kaiser-Ferdinand-Nordbahn bestimmt. Rihosek wählte eine Fünfkuppler-Maschine, wie sie bislang nur für ausgesprochene Gebirgsstrecken gebaut worden war.

Durch den Ersten Weltkrieg wurde die erste Maschine der Reihe 81 erst 1920 an die BBÖ abgeliefert als die Strecke, für die sie eigentlich bestimmt war, bereits im Ausland lag. Die Loks kamen in der Folge auf der Westbahn-, der Gesäusestrecke und den Gebirgsstrecken im Westen Österreichs zum Einsatz. Teilweise ersetzten sie sogar die 380er im Schnellzugdienst.

Im Jahr 1921 erhielt die Lokomotivfabrik Sigl einen Auftrag über den Bau einer Zweizylinder-Verbundvariante der Reihe 81. Diese wurde als Reihe 181 bezeichnet und im Jahr 1922/23 wurden 27 Stück an die BBÖ ausgeliefert.
Durch das geänderte Triebwerk versprach man sich einen geringeren Kohleverbrauch. Auf Grund sinkender Kohlepreise verlor man aber bald wieder das Interesse an Lokomotiven mit Verbundtriebwerk und so war die Reihe 181 die letzte in Österreich gebaute Verbundlokomotivreihe.

Die insgesamt 100 Lokomotiven der Reihen 81/181 kamen 1938 zur Deutschen Reichsbahn. Nach dem Zweiten Weltkrieg kamen noch 8 Stück der Reihe 181 und 53 Exemplare der Reihe 81 in den Bestand der ÖBB. Diese wurden jedoch bald ausgemustert, da mit der DR-Baureihe 52 bereits eine stärkere Lokomotive zur Verfügung stand.

 

Technische Daten:

Achsformel: 1'E h2 / 1'E h2v
LüP: BBÖ 81 - 13.314 mm / BBÖ 181 - 13.414 mm
Dienstgewicht: 82,0 t
Leistung: 1440 / 1540 PSi
v/max: 60 / 50 km/h
Tender: Reihe 156
Epoche: II-III

 

Lieferumfang:
  • Resourcen\Rollmaterial\Schiene\Lokomotiven\BBO_081_01.gsb
  • Resourcen\Rollmaterial\Schiene\Lokomotiven\BBO_181_01.gsb
  • Resourcen\Rollmaterial\Schiene\Tender\Tender_BBO_081_01.gsb
  • Resourcen\Rollmaterial\Schiene\Tender\Tender_BBO_181_01.gsb
Hinweise:

Das Modell BBÖ 81.01 ist dem Aussehen des ersten Exemplars der Reihe 81 in Epoche II nachempfunden. Es verfügt über einen Kobelkamin und eine Speisewasservorwärmung Bauart Knorr.

Das Modell BBÖ 181.01 gibt die Lokomotive als erstes Exemplar der neu geschaffenen Verbundbaureihe in Epoche II wieder. Sie unterscheidet sich vom Modell BBÖ 81.01 durch einen glatten Schornstein, höhere Dampfdome und die Dabeg-Pumpe links am Umlauf.
Beide Lokomotivmodelle werden mit einem Tender der Baureihe 156 geliefert.

Alle Lokomotivmodelle verfügen über ein via Kontaktpunkt/Schieberegler aufklappbares Bild des Lokführers und Heizers.
Die Tender verfügen über einen via Kontaktpunkt/Schieberegler veränderbaren Kohlevorrat, bewegliche Schiebetüren und Wasserkastendeckel.
Die Lokomotiven verfügen über realistische Fahreigenschaften, Beleuchtungsfunktion ab EEP3, und über automatischen Spitzen- / Schlusssignalwechsel bei Änderung der Fahrtrichtung.
Den Modellen ist eine Dokumentation im PDF-Format beigefügt.

Hinweis:
Die Modelle sind für EEP bis Version 6 classic konstruiert und optimiert.

Güterzug-Schlepptenderloks BBÖ 81 / im EEP-Shop kaufen Bild 6 Güterzug-Schlepptenderloks BBÖ 81 / im EEP-Shop kaufen Bild 6 Güterzug-Schlepptenderloks BBÖ 81 / im EEP-Shop kaufen Bild 6 Güterzug-Schlepptenderloks BBÖ 81 / im EEP-Shop kaufen Bild 6 Güterzug-Schlepptenderloks BBÖ 81 / im EEP-Shop kaufen Bild 6 
Best.-Nr.:

 V60NFF10046

Autor/Copyright: Fred Fuchs (FF1)
Bereitstellung: 05.02.2014
Auch als FF100046 bei Vora
Ihr Preis:
nur 2.99
Preis incl. der geltenden MwSt.


Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Dampflok der SBB A 3/5 No 931 in EpIIDampflok der SBB A 3/5 No 931 in EpII
Beschreibung:Zur Eröffnung der Gotthardbahn reichten die bestehenden Lokomotiven für die immer schwerer werdenden Züge nicht mehr aus. ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.69
Preis incl. der geltenden MwSt.



Industriezaun-Set 1Industriezaun-Set 1
Beschreibung:Dieses Set besteht aus einem Doppelstabgitterzaun (+4 zusätzliche für Tauschtexturen), einer animierten Pforte, animierten Roll ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Dieseltriebwagen SWEG_VT104Dieseltriebwagen SWEG_VT104
Beschreibung:Diese Art von Triebwagen von der Esslinger Maschinenfabrik wurden nach dem 2. Weltkrieg in großen Stückzahlen für Priva ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.79
Preis incl. der geltenden MwSt.



OeBB-Signale ab 1954 (alte Regelbauart), Set 2OeBB-Signale ab 1954 (alte Regelbauart), Set 2
Beschreibung:"BS1_OBB_ES_mit_DA_Ers _links_54_v8""BS1_OBB_ES_mit_DA_Ers _54_v8"Es werden Folgende Signalbegriffe dargestellt: = "Halt" = "vmax" = "vmax, ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.59
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

ÖBB 297 - Das Monster vom steirischen ErzbergÖBB 297 - Das Monster vom steirischen Erzberg
Beschreibung:Zahnrad-Dampflokomotiv e ÖBB 297.4 (DRB 97.4) Dieser 1941 in Dienst gestellte Lokomotivtyp war als Normalspur-Dampflokomotive fü ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.79
Preis incl. der geltenden MwSt.



Schlepptenderdampflok 42.2708 mit Wannentender T30 der OeStBSchlepptenderdampflok 42.2708 mit Wannentender T30 der OeStB
Beschreibung:Von der Reichsbahndirektion Wien ging 1941 die Anregung aus, die Lücke zwischen den Reihen 44 (Achsfahrmasse 20t) und 50 (Achsfahrma ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.50
Preis incl. der geltenden MwSt.



Dampfschneeschleuder OBB 986Dampfschneeschleuder OBB 986
Beschreibung:Das Modell der Dampfschneeschleuder gibt es in 2 Versionen. Das Modell Xrot_OBB986_1s besitzt keine Funktionen zur Schneeräumung und ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.49
Preis incl. der geltenden MwSt.



1F Gebirgs-Schnellzuglokomotive Bauart Gölsdorf - 100.011F Gebirgs-Schnellzuglokomotive Bauart Gölsdorf - 100.01
Beschreibung: Die Dampflokomotive kkStB 100.01 war eine Gebirgsschnellzug-Schlepptenderloko motive der k.& k. Staatsbahnen Österreichs.Da f&uu ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.49
Preis incl. der geltenden MwSt.


EEP Eisenbahn-Simulation | AGB | Versandinfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | Impressum | Hilfe