Eisenbahn-Simulation
eisenbahn.exe professional
Detailsuche
EEP Eisenbahn-Simulator eisenbahn.exe im EEP-Shop

Historischer Kohlekran für ein Dampf-Betriebswerk


 Historischer Kohlekran für ein Damp im EEP-Shop kaufen
 Historischer Kohlekran für ein Damp im EEP-Shop kaufen
 Historischer Kohlekran für ein Damp im EEP-Shop kaufen
 Historischer Kohlekran für ein Damp im EEP-Shop kaufen
 Historischer Kohlekran für ein Damp im EEP-Shop kaufen
 Historischer Kohlekran für ein Damp im EEP-Shop kaufen
Historischer Kohlekran für ein Damp im EEP-Shop kaufen Historischer Kohlekran für ein Damp im EEP-Shop kaufen Historischer Kohlekran für ein Damp im EEP-Shop kaufen 
Für aktuelle Version ab EEP 11
Best.-Nr.: 

V11NUB20028

Autor/Copyright: Uwe Brinkmann (UB2)
Bereitstellung: 24.03.2020
Dateigrösse: 5.39 MB
Ihr Preis:
nur 4.49
Preis incl. der geltenden MwSt.


5 2 3
2
2
Vorbild im Gesamteindruck getroffen
2
Detaillierung und Materialnachbildung
2
Farbgebung (Farbechtheit z.B. im Bezug zu RAL)
1
Fahreigenschaften bzw. Funktionsumfang
1
Sound (individuelle Geräuschkulisse)
del.icio.us
Mister Wong
Twitter
Facebook
 
Beschreibung:

Jedes Bahnbetriebswerk verfügte über eine oder mehrere Bekohlungsanlagen (Kohlebansen), die folgende Aufgaben hatten: Sie war für die Zuführung und Entladung der Kohle zuständig. Außerdem musste sie den Brennstoff lagern und die Auffüllung der Brennstoffvorräte der Lokomotiven durchführen. Bekohlungsanlagen gab es in unterschiedlichen Bauarten und Größen, wobei diese beiden Kriterien von der täglichen Brennstoffabgabe an die Dampflokomotiven abhingen. Die Anlieferung des Brennstoffes erfolgte per Bahn, entweder mit normalen Güterwaggons oder mit speziellen Selbstentladewagen. Die Kohle wurde in großen Kohlebansen gelagert, diese hatten meistens Seitenwände aus Beton (bei kleineren Betriebswerken bestanden diese aus alten Schwellen und Gleisstücken). Jedes Bahnbetriebswerk lagerte den täglichen Brennstoffbedarf in einem Hauptbansen, die restliche Kohle lagerte in einem oder mehreren Reservebansen.

Die Abgabe an die Loks konnte auf unterschiedliche Weise erfolgen. Viele Betriebswerke brachten die Kohle der Bansen mit Hunten auf einem eigenen Gleis zu einem drehbaren Kran, der den Hunt dann aufhob und den Inhalt in den Tender der Lok kippte. Große Betriebswerke hatten Stürzbühnen oder Großbekohlungsanlagen, die vier gefüllte, trichterähnliche Bunker besaßen, die mit einer Verriegelung versehen waren. Wurde diese entfernt, rieselte die Kohle in die Tender der Lokomotiven. Bei dieser Variante wurde den vier kleinen Bansen die Kohle über einen großen Kran von den Hauptbansen zugeführt. Da diese beiden Varianten ziemlich viel Platz benötigten, wurden in kleinen und mittleren Betriebswerken Schrägbekohlungsanlagen errichtet. Der Kohletransport erfolgte ebenfalls mit Hunten, diese wurden dann in eine Art Aufzug geschoben, hinaufgezogen und dann gekippt – so rieselte die Kohle ebenfalls in den Tender der Dampflokomotive.

Quelle: Wikipedia

Das Modell  ist nach Bildunterlagen zum Bw Hameln enstanden.(s.a. Shopbilder) Es stellt die Beladung mittels Hunt dar. 

Lieferumfang:

enDas Set besteht aus insgesamt 4 Modellen:

Der Kran in zwei Texturausführungen:

- ziemlich neu (Ausführung A)

- bedeckt mit der Patina des Alltagsbetriebes (Ausführung B)

Diese Ausführungen haben jeweils 4 Achsen, um die Arbeitsabläufe darstellen zu können:

- Turm (drehen um die eigene Achse)

- Heben/Senken ( des Seiles )

- Drehen ( des Huntes)

- Kippen ( des Huntes)

Zusätzlich sind ein Modell des Kranes ohne Achsen sowie ein Hunt mit einer Achse für den Wechsel des Füllstandes beigefügt.

Damit die Auswirkungen der Achsen nachvollzogen werden können, habe ich einen Auszug meines Lua-Sciptes der unveröffentlichten Anlage "Bahnhof Hameln" beigefügt. Daraus ergeben sich beispielhaft die Schritte und auch Zwischenpausen.  Zu finden unter Resourcen\Immobilien\Verkehr\Bahnhoefe\Hameln \ Lua_Script_Kohlekran.txt

Hinweise:

LOD-Funktionen sind mittlerweile selbstverständlich und müssen nicht mehr aufgezählt werden.

Wie alle von mir herausgegebenen Modelle stammt auch dieses aus der "Schmiede" von Frank Mell (RM1), alle Nutzungsrechte liegen bei mir.

Die Bilder des Sets stammen teilweise aus meiner Anlage "Bahnhof Hameln in den 60er Jahren".

Historischer Kohlekran für ein Damp im EEP-Shop kaufen Bild 6 Historischer Kohlekran für ein Damp im EEP-Shop kaufen Bild 6 Historischer Kohlekran für ein Damp im EEP-Shop kaufen Bild 6 Historischer Kohlekran für ein Damp im EEP-Shop kaufen Bild 6 Historischer Kohlekran für ein Damp im EEP-Shop kaufen Bild 6 
Historischer Kohlekran für ein Damp im EEP-Shop kaufen Bild 6 
Best.-Nr.:

 V11NUB20028

Autor/Copyright: Uwe Brinkmann (UB2)
Bereitstellung: 24.03.2020
Ihr Preis:
nur 4.49
Preis incl. der geltenden MwSt.


Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Sandbunker mit BesandungsturmSandbunker mit Besandungsturm
Beschreibung:Sandbunker mit zwei beweglichen Schiebedächern sowie mit Licht- und Rauchfunktion. Darüberhinaus enthält das Set das Model ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.89
Preis incl. der geltenden MwSt.



Hochofen Nummer 2, Port de Sagunt, Spanien, als KulturerbeHochofen Nummer 2, Port de Sagunt, Spanien, als Kulturerbe
Beschreibung: Das Original dieses Modells ist der einzige übrig gebliebene von drei Hochöfen, die auf dem Höhepunkt der Tätigkeit ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 7.99
Preis incl. der geltenden MwSt.




Flachmasten DB mit Zick-Zack Funktion Teil 2Flachmasten DB mit Zick-Zack Funktion Teil 2
Beschreibung: In diesem Modellset befinden sich insgesamt 32 Flachmasten in den Längen 4,0m und 4,5m in der Ausführung "DB" als I ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 4.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Dampflokomotive der BR 52 (DR) Epoche IIIDampflokomotive der BR 52 (DR) Epoche III
Beschreibung: Die Entstehung der Kriegslokomotiven der Baureihe 52 hängt eng mit dem Verlauf des zweiten Weltkrieges zusammen. In der Vorbereitu ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 4.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

33m Rundlokschuppen Bausatz 7,5°33m Rundlokschuppen Bausatz 7,5°
Beschreibung:Beschreibung: Beschreibung:BITTE BEACHTEN SIE UNBEDINGT DIE DOKUMENTATION: Klicken Sie hierzu auf den entsprechenden Button unterhalb die ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 4.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Drehscheibe 23m-1:4,7Drehscheibe 23m-1:4,7
Beschreibung:Wer das Set V11NGK30014 hat bekommt 20% Rabatt Diese Drehscheibe wurde erstmals 1928 in einem Bahnbetriebswerk eingesetzt. Zu dieser Zei ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.90
Preis incl. der geltenden MwSt.



Lokleitung WernigerodeLokleitung Wernigerode
Beschreibung: In diesem Set wurde das Stellwerk bzw. die Lokleitung in Anlehnung an das Original in Wernigerode nachgebildet.   Dieses Set bein ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 4.49
Preis incl. der geltenden MwSt.



Schlackengrube und Untersuchungsgrube 750mm SchmalspurSchlackengrube und Untersuchungsgrube 750mm Schmalspur
Beschreibung: In diesem Set befindet sich eine Schlackengrube 750mm Schmalspur und eine Untersuchungsgrube 750mm Schmalspur. Zu diesen Gruben liegt ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.59
Preis incl. der geltenden MwSt.


EEP Eisenbahn-Simulation | AGB | Versandinfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | Impressum | Hilfe