Eisenbahn-Simulation
eisenbahn.exe professional

IFA W50 Set L/NKP mit Anhänger E5-2/NK


 IFA W50 Set L/NKP mit Anhänger E5-2 im EEP-Shop kaufen
 IFA W50 Set L/NKP mit Anhänger E5-2 im EEP-Shop kaufen
 IFA W50 Set L/NKP mit Anhänger E5-2 im EEP-Shop kaufen
 IFA W50 Set L/NKP mit Anhänger E5-2 im EEP-Shop kaufen
 IFA W50 Set L/NKP mit Anhänger E5-2 im EEP-Shop kaufen
IFA W50 Set L/NKP mit Anhänger E5-2 im EEP-Shop kaufen IFA W50 Set L/NKP mit Anhänger E5-2 im EEP-Shop kaufen IFA W50 Set L/NKP mit Anhänger E5-2 im EEP-Shop kaufen IFA W50 Set L/NKP mit Anhänger E5-2 im EEP-Shop kaufen 
Einsetzbar unter EEP 2.43 bis EEP 6
Best.-Nr.: 

SB2405

Autor/Copyright: Sascha Böhnke (SB2)
Bereitstellung: 28.05.2009
Ihr Preis:
nur 1.99
Preis incl. der geltenden MwSt.
0
0
Vorbild im Gesamteindruck getroffen
0
Detaillierung und Materialnachbildung
0
Farbgebung (Farbechtheit z.B. im Bezug zu RAL)
0
Fahreigenschaften bzw. Funktionsumfang
0
Sound (individuelle Geräuschkulisse)
 
Beschreibung:
Es handelt sich um ein W50 Kofferfahrzeug mit Stahlleichtbaukoffer.
Das Fahrzeug wird in vier unterschiedlichen Fahrerhausfarben ausgeliefert. Das Modell verfügt über drehbare Räder, lenkbare Vorderräder, Beleuchtungsfunktion. Eine Blinkerfunktion wurde nicht implementiert. Das Fahrerhaus besitzt transparente Scheiben.

Beim Anhänger handelt es sich um einen E5-2/NK Anhänger mit Stahlleichtbaukoffer, entsprechend dem passenden Zugfahrzeug. Das Modell verfügt über drehbare Räder und eine lenkbare Deichsel.

Zugfahrzeug und Anhänger sind speziell zum Transport von Nahrungs- und Genussmitteln, Textilien und Gütern, die vor Witterungseinflüssen geschützt werden müssen, geeignet.

Lieferumfang:
  • W50_AnhaengerE5-2-NK
  • W50_L_NKP_blau
  • W50_L_NKP_braun
  • W50_L_NKP_gruen
  • W50_L_NKP_rot
Allgemeine Information zum IFA W50

Der IFA W 50 wurde von 1967 bis 1990 als Vielzweck- LKW in Ludwigsfelde in den verschiedensten Versionen gefertigt. Am bekanntesten sind die W 50 Varianten mit Pritschen-, Kasten- und Kippaufbau. Angetrieben wurde der W 50 von einem 4-Takt-Dieselmotor mit 6,5 Litern Hubraum. Der Vorteil des W 50 war der einfache und zweckorientierte technische Aufbau.
Die Bezeichnung W 50 stammt von Werdau, der Stadt in Sachsen, in welcher er entwickelt wurde und die 50 steht für 50 Dezitonnen Nutzmasse. Der W 50 wurde in fast alle Exportländer der ehemaligen DDR exportiert, dabei betrug die Exportrate in den 1980er Jahren bis zu 70 Prozent. In verschiedenen osteuropäischen, afrikanischen und asiatischen Ländern gehört er heute noch zum Straßenbild, auch in Deutschland sind noch einige Lkw W 50 anzutreffen. Allerdings zunehmend auf Oldtimer-Veranstaltungen.
Best.-Nr.:

 SB2405

Autor/Copyright: Sascha Böhnke (SB2)
Bereitstellung: 28.05.2009
Ihr Preis:
nur 1.99
Preis incl. der geltenden MwSt.

Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Arbeiter Set 2Arbeiter Set 2
Beschreibung:Das Set enthält 10 Arbeiter, wie sie insbesondere in metallverarbeitenden Bereichen eingesetzt werden. Sie sind einheitlich mit blau ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.99
Preis incl. der geltenden MwSt.

Reichstagsgebäude bis 1933Reichstagsgebäude bis 1933
Beschreibung:Das Set enthält das Reichstagsgebäude in Berlin mit alter Kuppel bis 1933.Die Fahnen auf den Ecktürmen können von sch ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.99
Preis incl. der geltenden MwSt.

Hochhaus SonderbauformenHochhaus Sonderbauformen
Beschreibung:Begleitend zum Auf- und Ausbau der Braunkohlegewinnungs- und verarbeitungswerke entstanden in den 60er und 70er Jahren die sogenannten Sc ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.00
Preis incl. der geltenden MwSt.

Spar-Set Doppelstockgliederzüge der DR zwei- und vierteiligSpar-Set Doppelstockgliederzüge der DR zwei- und vierteilig
Beschreibung:Unten genannte Shop-Sets. Bonusmodelle (genaue Artikelzusammenstellung in der pdf beschrieben):SC13 DR-USSR-Zone (Epoche IIIa)Vierteilige ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 10.00
Preis incl. der geltenden MwSt.

EEP Eisenbahn-Simulation | AGB | Versandinfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | Impressum | Hilfe