Eisenbahn-Simulation
eisenbahn.exe professional
Detailsuche
EEP Eisenbahn-Simulator eisenbahn.exe im EEP-Shop

Schnellzuglokomotive - Südbahn Serie 109


 Schnellzuglokomotive - Südbahn Seri im EEP-Shop kaufen
 Schnellzuglokomotive - Südbahn Seri im EEP-Shop kaufen
 Schnellzuglokomotive - Südbahn Seri im EEP-Shop kaufen
 Schnellzuglokomotive - Südbahn Seri im EEP-Shop kaufen
 Schnellzuglokomotive - Südbahn Seri im EEP-Shop kaufen
Schnellzuglokomotive - Südbahn Seri im EEP-Shop kaufen Schnellzuglokomotive - Südbahn Seri im EEP-Shop kaufen Schnellzuglokomotive - Südbahn Seri im EEP-Shop kaufen Schnellzuglokomotive - Südbahn Seri im EEP-Shop kaufen 
Einsetzbar unter EEP 2.43 bis EEP 6
Best.-Nr.: 

V60NFF10041

Autor/Copyright: Fred Fuchs (FF1)
Bereitstellung: 02.12.2013
Dateigrösse: 3.32 MB
Ihr Preis:
nur 2.39
Preis incl. der geltenden MwSt.


0
0
Vorbild im Gesamteindruck getroffen
0
Detaillierung und Materialnachbildung
0
Farbgebung (Farbechtheit z.B. im Bezug zu RAL)
0
Fahreigenschaften bzw. Funktionsumfang
0
Sound (individuelle Geräuschkulisse)
del.icio.us
Mister Wong
Twitter
Facebook
 
Beschreibung:


Die Ingenieure Ernst Prossy und Hans Steffan entwarfen diese Lokomotive 1909, um den gestiegenen Anforderungen auf der Südbahnstrecke der Donaumonarchie gerecht zu werden. 1910 wurden die ersten 6 Lokomotiven der neuen Serie 109 ausgeliefert. Sie entsprachen allen damaligen Anforderungen an eine Schnellzuglokomotive für Gebirgsstrecken: Sie sollten einen Zug mit insgesamt 320 Tonnen mit einer Geschwindigkeit von mindestens 40 km/h auf einer Steigung von max. 12,5 Promille befördern, die Achslast durfte maximal 14,4 Tonnen betragen.
Im Auftrag der Südbahn wurden 53 Einheiten der Reihe 109 gebaut, welche nach dem ersten Weltkrieg an die Nachkriegs-Bahngesellschaften BBÖ, JDZ, FS und MAV abgegeben wurden.
Die Loks der BBÖ und der JDZ wurden in späterer Folge von der DRB übernommen und unter der Bezeichnung 38.41 eingereiht. Sie wurden unter anderem auch für Korridorzüge zwischen Wien und Berlin eingesetzt.
 
Nach Ende des zweiten Weltkrieges wurden 11 Exemplare der Lokomotive an die ÖBB übergeben. Diese behielten die Reihenbezeichnung der DRB bei und die Loks wurden als Reihe 38 übernommen. Die Lokomotiven standen bei den ÖBB dann bis 1967 im Einsatz.

 

Technische Daten:


Achsformel: 2' C h2
LüP mit Tender:  17.625 mm
Leistung: 1.539 Psi
Dienstgewicht mit Tender:  108,9  t
v/max.: 90 km/h

Epoche: I

 

Lieferumfang:


Resourcen\Rollmaterial\Schiene\Lokomotiven\SB_109-13.gsb
Resourcen\Rollmaterial\Schiene\Tender\Tender_SB_109-13.gsb

 

Hinweise:


Die Modell-Dampflokomotive SB 109.13 entspricht dem Aussehen der Lokomotive als sie bei der k.k. priv. Südbahngesellschaft im Einsatz stand. Beim Tender handelt es sich um die Reihe 456, die mit der kkStB Variante 156 annähernd baugleich ist, aber um einen Kubikmeter mehr Wasser fassen konnte.

Das Modell verfügt über ein via Kontaktpunkt/Schieberegler aufklappbares Bild des Lokführers und Heizers.
Der Tender ist mit zu öffnenden Wasserkastendeckeln, Einstiegstüren und einem versenkbaren Kohlevorrat ausgerüstet
Die Lokomotive verfügt über realistische Fahreigenschaften, Beleuchtungsfunktion ab EEP3, und über automatischen Spitzen- / Schlusssignalwechsel bei Änderung der Fahrtrichtung.

Den Modellen ist eine Dokumentation im PDF-Format beigefügt.

Die Modelle sind für EEP Version 6 classic konstruiert und optimiert. Es ist daher möglich, dass einzelne Funktionen in älteren Versionen/Plugins von EEP nicht oder nur eingeschränkt funktionieren. Die Modelle wurden zur Erzielung einer besseren Performance konvertiert.

Best.-Nr.:

 V60NFF10041

Autor/Copyright: Fred Fuchs (FF1)
Bereitstellung: 02.12.2013
Auch als FF100041 bei Vora
Ihr Preis:
nur 2.39
Preis incl. der geltenden MwSt.


Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

K.P.E.V. Personenzug-Gepäckwagen, Pwi pr84 - Set 2K.P.E.V. Personenzug-Gepäckwagen, Pwi pr84 - Set 2
Beschreibung:Im Königreich Preußen waren die Eisenbahnen vor 1880 bis auf wenige Ausnahmen nicht in Staatsbesitz, sondern Eigentum privater ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.49
Preis incl. der geltenden MwSt.



E-Lok OBB 1014_Cargo mit DoppelstockwagenE-Lok OBB 1014_Cargo mit Doppelstockwagen
Beschreibung:Der ÖBB wurden 1996  18 Exemplare der Lok 1014 ausgeliefert. Zum Zeitpunkt der Auslieferung hatten die Loks 4 Stromabnehmer, vo ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.49
Preis incl. der geltenden MwSt.



AquacarAquacar
Beschreibung:  Ein Amphibienfahrzeug für den zivilen Einsatz Das Fahrzeug wurde von Hans Trippel konstruiert, er ließ es von 1960 bis ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Dorfhäuser, Set 2Dorfhäuser, Set 2
Beschreibung:10 Dorfhäuser in verschiedenen Ausführungen zur Gestaltung von kleinen oder mittleren Ortschaften.Technische Daten:Alle Modelle ...

Mehr Infos
statt 2.69 €
1.88
Bis
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

Schnellzug-Dampflokomotive kkStB Baureihe 10Schnellzug-Dampflokomotive kkStB Baureihe 10
Beschreibung:Die Heissdampf-Baureihe 10 entstand im Jahr 1909 als Weiterentwicklung der 1905 von Karl Gölsdorf entworfenen Vierzylinder-Verbund-N ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.29
Preis incl. der geltenden MwSt.



Schnellzug-Schlepptenderlok kkStB 108Schnellzug-Schlepptenderlok kkStB 108
Beschreibung:( SB 108.2 / BBÖ 108  ) Um die Jahrhundertwende 1900 entschlossen sich die k.k. österreichischen Staatsbahnen, ihre S ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.39
Preis incl. der geltenden MwSt.



KPEV Personenzuglok, Gattung - P2 - Set 2KPEV Personenzuglok, Gattung - P2 - Set 2
Beschreibung:Im Königreich Preußen waren die Eisenbahnen vor 1880 bis auf wenige Ausnahmen nicht in Staatsbesitz, sondern Eigentum privater ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 3.99
Preis incl. der geltenden MwSt.



Lartigua COFFEEPOTLartigua COFFEEPOT
Beschreibung:Dampflok "COFFEPOT" mit zwei senkrecht stehenden Kesseln. Diese Lok wurde 1886 von S-A Tubize in Belgien gebaut und zunäch ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.10
Preis incl. der geltenden MwSt.


EEP Eisenbahn-Simulation | AGB | Versandinfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | Impressum | Hilfe