Eisenbahn-Simulation
eisenbahn.exe professional

Katastrophenzug der DR


 Katastrophenzug der DR im EEP-Shop kaufen
 Katastrophenzug der DR im EEP-Shop kaufen
 Katastrophenzug der DR im EEP-Shop kaufen
 Katastrophenzug der DR im EEP-Shop kaufen
 Katastrophenzug der DR im EEP-Shop kaufen
Katastrophenzug der DR im EEP-Shop kaufen Katastrophenzug der DR im EEP-Shop kaufen Katastrophenzug der DR im EEP-Shop kaufen Katastrophenzug der DR im EEP-Shop kaufen 
Einsetzbar unter EEP 2.43 bis EEP 6
Best.-Nr.: 

SK2522

Autor/Copyright: Stefan Köhler-Sauerstein (SK2)
Bereitstellung: 18.12.2006
Ihr Preis:
nur 2.20
Preis incl. der geltenden MwSt.
0
0
Vorbild im Gesamteindruck getroffen
0
Detaillierung und Materialnachbildung
0
Farbgebung (Farbechtheit z.B. im Bezug zu RAL)
0
Fahreigenschaften bzw. Funktionsumfang
0
Sound (individuelle Geräuschkulisse)
 

Beschreibung:
Die DR unterhielt eine Reihe von Sonder- und Spezialfahrzeugen. Dazu zählte auch der so genannte Katastrophenzug. Hierbei handelt es sich um Krankenhaus auf Schienen. Der Wagenpark entstand im Laufe der 70´er Jahre aus Fahrzeugen des Reko - Reisezugwagentyp Bghwe. Die DR hatte aber auch schon davor die K-Züge im Einsatz, allerdings war der vorhandene Wagenpark sehr veraltet, sodass sie sich zur Schrittweisen Modernisierung entschloss. Die K-Züge wurden an strategisch wichtigen Standorten gehalten, es gab letztendlich 12 komplette Züge die über das Gebiet der ehemaligen DDR verteilt waren.
Der Zug bestand hauptsächlich immer aus 5 Wagen: als erstes lief hinter dem Tfz der Maschinenwagen (Nichthandbremsende zum Tfz). Dieser war für die Stromversorgung des gesamten Zuges notwendig, auch konnte noch eine Zeltstadt, oder andere Einrichtungen mitversorgt werden. Im inneren des Wagens befanden sich zwei Dieselaggregate die je eine Leistung von 40 kW erbrachten. Außerdem waren noch eine Werkstatt, sowie Unterkünfte für das Personal enthalten. Als nächstes folgte der Küchenwagen, er wurde immer mit dem Ofenraum zum Maschinenwagen hin gekuppelt. Im Küchenwagen konnte bis zu 500 Mahlzeiten zubereitet werden, dazu standen drei große Kochkessel und ein Elektroherd zur Verfügung. Der Wagen verfügte über diverse Kühleinrichtungen und einen Geschirrspülraum. Dem Küchenwagen folgte der Bettenwagen1, gekuppelt mit dem Ofenraum zum Zugende. Hier fanden 30 Krankentragen Platz. Ein Platz für das Pflegepersonal, sowie eine Toilette befanden sich ebenfalls in diesem Wagen. Der Wagen ist mit einer Patientenrufanlage, sowie einem Telefon ausgerüstet Als nächstes folgte der OP-Wagen, wieder mit dem Ofenraum zum Zugende hin gekuppelt. In diesem Wagen konnten Notoperationen durchgeführt werden, dazu standen alle nötigen medizinischen Geräte zur Verfügung. Ein Sterilisationsraum gehörte ebenfalls zur Ausstattung. Am Schluss des Zuges lief ab 1985 der Bettenwagen2. Dieser entstand aus dem Reisezugwagentyp Bmhe. Gekuppelt wurde er wieder mit dem Ofenraum zum Zugende hin. In diesem Wagen fanden 27 Krankentragen Platz. Der Wagen verfügte weiterhin über eine Intensivstation mit zwei Bettenplätzen, einer Dusche, sowie mehrere Waschgelegenheiten. Auch dieser Wagen ist mit einer Patientenrufanlage, sowie einem Telefon ausgerüstet.
Nach dem Auflösen der DR durch die DBAG wurden alle K-Züge nicht mehr benötigt. Der Großteil der Wagen ist bereits verschrottet. 1991 wurden drei komplette K-Züge an den ungarischen Malteser Hilfsdienst gespendet. Die Züge kamen an der Grenze zu Jugoslawien in Flüchtlingslagern zum Einsatz. Im Eisenbahnmuseum Budapest sind noch einige Wagen hinterstellt. Im Verkehrshistorischen Museum Dresden, bei den Dampflokfreunden in Salzwedel, auf dem Gelände des ehemaligen Bw Staßfurt und im Zughotel Wolkenstein sind noch Wagen teilweise aktiv im Einsatz.

Lieferumfang:

  • DR_K-Zug_Bettenwagen1_SK2
  • DR_K-Zug_Bettenwagen2_SK2
  • DR_K-Zug_Kuechenwagen_SK2
  • DR_K-Zug_Maschinenwagen_SK2
  • DR_K-Zug_OP-Wagen_SK2
Hinweis:
realistische Fahreigenschaften, Beleuchtungsfunktion ab EEP 3. Einstellung des Zugschlusssignals über den Achsregler, ab EEP 5 auch über Kontaktpunkte. Authentische Wagennummern, In jeweils separaten Ordnern befindet sich ein Zugverbnd DR_K-Zug zum bequemen Aufgleisen der kompletten Zugverbände. Für User ab EEP5 sind die Blockzugverbände .rss im Ordner Zugverband-EEP5 enthalten, diese können über den Menüpunkt Öffne Zug in EEP in EEP eingesetzt werden. Für User älterer EEP-Versionen besteht die Möglichkeit sich die grt. Dateien aus dem Ordner Zugverband-Modtauscher zu installieren. Diese sind nur mit dem Mod-Tauscher einsetzbar.
Achtung: Die Modelle und Texturen wurden komplett neu überarbeitet.

Best.-Nr.:

 SK2522

Autor/Copyright: Stefan Köhler-Sauerstein (SK2)
Bereitstellung: 18.12.2006
Auch als SK200047 bei Vora
Ihr Preis:
nur 2.20
Preis incl. der geltenden MwSt.

Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Diesellokomotiven DR BR 131, Epoche IVDiesellokomotiven DR BR 131, Epoche IV
Beschreibung:Als die Baureihe 130 zur Universallok 132 weiterentwickelt wurde, gab es parallel dazu auch eine Entwicklung zu einer reinen Güterzuglok, ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.80
Preis incl. der geltenden MwSt.

Dampfmotor- Schnellfahrtenderlok der LBEDampfmotor- Schnellfahrtenderlok der LBE
Beschreibung:Die Vorreiterrolle, die die LBE in den dreißiger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts einnahm, wird besonders an ihrem letzten Proje ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.80
Preis incl. der geltenden MwSt.

Gedeckte Güterwagen der DR Set1 Epoche IIIGedeckte Güterwagen der DR Set1 Epoche III
Beschreibung:Mit Ende des zweiten Weltkrieges waren viele Waggons zerstört oder stark beschädigt. Um den Eisenbahnbetrieb schnell wieder auf ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.80
Preis incl. der geltenden MwSt.

Bagger-SparsetBagger-Sparset
Beschreibung:BaggersparsetIn diesem Set sind alle Modelle aus dem Baggerset gelb1 (KG1403_TREND), Baggerset gelb2 (KG1404_TREND) und Baggerset rot (KG ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 6.00
Preis incl. der geltenden MwSt.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

Messwagen 4 der DRMesswagen 4 der DR
Beschreibung:Die Versuchs- und Entwicklungsstelle für Maschinenwirtschaft (VES M) der DR in Halle (Saale) benötigte Ende der 60´er Jahre neue Messwagg ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.20
Preis incl. der geltenden MwSt.

Liege- und Gepäckwagen der DRLiege- und Gepäckwagen der DR
Beschreibung:Anfang der 60´er Jahre nahm der Touristikverkehr bei der DR stetig zu. Auch war der vorhandene Wagenpark an Liegewagen stark veraltet. Da ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.90
Preis incl. der geltenden MwSt.

Doppelstockgliederzug Zweiteilig S-Bahn RostockDoppelstockgliederzug Zweiteilig S-Bahn Rostock
Beschreibung:Die beim Waggonbau Görlitz ab dem Jahre 1955 gebauten zweiteiligen Doppelstockgliederzüge kamen auch auf dem Stadtbahnnetz der Hansestadt ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.00
Preis incl. der geltenden MwSt.

Mod4-Wagen-Set2 der DRMod4-Wagen-Set2 der DR
Beschreibung:Bei der Deutschen Reichsbahn bewährten sich die Mod4-Wagen sehr gut. Im Zuge der Anpassung des Nummernsystems an die UIC-Richtlinien ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.10
Preis incl. der geltenden MwSt.
EEP Eisenbahn-Simulation | AGB | Versandinfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | Impressum | Hilfe