Eisenbahn-Simulation
eisenbahn.exe professional
Detailsuche
EEP Eisenbahn-Simulator eisenbahn.exe im EEP-Shop

Katastrophenzug der DR


 Katastrophenzug der DR im EEP-Shop kaufen
 Katastrophenzug der DR im EEP-Shop kaufen
 Katastrophenzug der DR im EEP-Shop kaufen
 Katastrophenzug der DR im EEP-Shop kaufen
 Katastrophenzug der DR im EEP-Shop kaufen
Katastrophenzug der DR im EEP-Shop kaufen Katastrophenzug der DR im EEP-Shop kaufen Katastrophenzug der DR im EEP-Shop kaufen Katastrophenzug der DR im EEP-Shop kaufen 
Einsetzbar unter EEP 2.43 bis EEP 6
Best.-Nr.: 

SK2522

Autor/Copyright: Stefan Köhler-Sauerstein (SK2)
Bereitstellung: 18.12.2006
Ihr Preis:
nur 2.20
Preis incl. der geltenden MwSt.


0
0
Vorbild im Gesamteindruck getroffen
0
Detaillierung und Materialnachbildung
0
Farbgebung (Farbechtheit z.B. im Bezug zu RAL)
0
Fahreigenschaften bzw. Funktionsumfang
0
Sound (individuelle Geräuschkulisse)
del.icio.us
Mister Wong
Twitter
Facebook
 

Beschreibung:
Die DR unterhielt eine Reihe von Sonder- und Spezialfahrzeugen. Dazu zählte auch der so genannte Katastrophenzug. Hierbei handelt es sich um Krankenhaus auf Schienen. Der Wagenpark entstand im Laufe der 70´er Jahre aus Fahrzeugen des Reko - Reisezugwagentyp Bghwe. Die DR hatte aber auch schon davor die K-Züge im Einsatz, allerdings war der vorhandene Wagenpark sehr veraltet, sodass sie sich zur Schrittweisen Modernisierung entschloss. Die K-Züge wurden an strategisch wichtigen Standorten gehalten, es gab letztendlich 12 komplette Züge die über das Gebiet der ehemaligen DDR verteilt waren.
Der Zug bestand hauptsächlich immer aus 5 Wagen: als erstes lief hinter dem Tfz der Maschinenwagen (Nichthandbremsende zum Tfz). Dieser war für die Stromversorgung des gesamten Zuges notwendig, auch konnte noch eine Zeltstadt, oder andere Einrichtungen mitversorgt werden. Im inneren des Wagens befanden sich zwei Dieselaggregate die je eine Leistung von 40 kW erbrachten. Außerdem waren noch eine Werkstatt, sowie Unterkünfte für das Personal enthalten. Als nächstes folgte der Küchenwagen, er wurde immer mit dem Ofenraum zum Maschinenwagen hin gekuppelt. Im Küchenwagen konnte bis zu 500 Mahlzeiten zubereitet werden, dazu standen drei große Kochkessel und ein Elektroherd zur Verfügung. Der Wagen verfügte über diverse Kühleinrichtungen und einen Geschirrspülraum. Dem Küchenwagen folgte der Bettenwagen1, gekuppelt mit dem Ofenraum zum Zugende. Hier fanden 30 Krankentragen Platz. Ein Platz für das Pflegepersonal, sowie eine Toilette befanden sich ebenfalls in diesem Wagen. Der Wagen ist mit einer Patientenrufanlage, sowie einem Telefon ausgerüstet Als nächstes folgte der OP-Wagen, wieder mit dem Ofenraum zum Zugende hin gekuppelt. In diesem Wagen konnten Notoperationen durchgeführt werden, dazu standen alle nötigen medizinischen Geräte zur Verfügung. Ein Sterilisationsraum gehörte ebenfalls zur Ausstattung. Am Schluss des Zuges lief ab 1985 der Bettenwagen2. Dieser entstand aus dem Reisezugwagentyp Bmhe. Gekuppelt wurde er wieder mit dem Ofenraum zum Zugende hin. In diesem Wagen fanden 27 Krankentragen Platz. Der Wagen verfügte weiterhin über eine Intensivstation mit zwei Bettenplätzen, einer Dusche, sowie mehrere Waschgelegenheiten. Auch dieser Wagen ist mit einer Patientenrufanlage, sowie einem Telefon ausgerüstet.
Nach dem Auflösen der DR durch die DBAG wurden alle K-Züge nicht mehr benötigt. Der Großteil der Wagen ist bereits verschrottet. 1991 wurden drei komplette K-Züge an den ungarischen Malteser Hilfsdienst gespendet. Die Züge kamen an der Grenze zu Jugoslawien in Flüchtlingslagern zum Einsatz. Im Eisenbahnmuseum Budapest sind noch einige Wagen hinterstellt. Im Verkehrshistorischen Museum Dresden, bei den Dampflokfreunden in Salzwedel, auf dem Gelände des ehemaligen Bw Staßfurt und im Zughotel Wolkenstein sind noch Wagen teilweise aktiv im Einsatz.

Lieferumfang:

  • DR_K-Zug_Bettenwagen1_SK2
  • DR_K-Zug_Bettenwagen2_SK2
  • DR_K-Zug_Kuechenwagen_SK2
  • DR_K-Zug_Maschinenwagen_SK2
  • DR_K-Zug_OP-Wagen_SK2
Hinweis:
realistische Fahreigenschaften, Beleuchtungsfunktion ab EEP 3. Einstellung des Zugschlusssignals über den Achsregler, ab EEP 5 auch über Kontaktpunkte. Authentische Wagennummern, In jeweils separaten Ordnern befindet sich ein Zugverbnd DR_K-Zug zum bequemen Aufgleisen der kompletten Zugverbände. Für User ab EEP5 sind die Blockzugverbände .rss im Ordner Zugverband-EEP5 enthalten, diese können über den Menüpunkt Öffne Zug in EEP in EEP eingesetzt werden. Für User älterer EEP-Versionen besteht die Möglichkeit sich die grt. Dateien aus dem Ordner Zugverband-Modtauscher zu installieren. Diese sind nur mit dem Mod-Tauscher einsetzbar.
Achtung: Die Modelle und Texturen wurden komplett neu überarbeitet.

Best.-Nr.:

 SK2522

Autor/Copyright: Stefan Köhler-Sauerstein (SK2)
Bereitstellung: 18.12.2006
Auch als SK200047 bei Vora
Ihr Preis:
nur 2.20
Preis incl. der geltenden MwSt.


Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

THW-Einsatz-ZugTHW-Einsatz-Zug
Beschreibung:THW-Einsatz-Zug bestehend aus einer ´´Mak´´ Diesel-Lokomotive G400 in THW-Anstrich, sowie 12 Flachwagen beladen m ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.60
Preis incl. der geltenden MwSt.



Güterzug-Set Flüssiggastransport Epoche VGüterzug-Set Flüssiggastransport Epoche V
Beschreibung:Als Ersatz für die in Tage gekommenen Güterzuglokomotiven der Baureihe 140, 150 und 151 bestellte die DBAG 1995 bei Krauss-Maff ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 4.80
Preis incl. der geltenden MwSt.



Speisewagen der MuseumsbahnenSpeisewagen der Museumsbahnen
Beschreibung:Die Speisewagen WRge, die im Raw Halberstadt gebaut wurden, schieden zwar kurz vor der Vereinigung der beiden Deutschen Staatsbahnen aus, ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.90
Preis incl. der geltenden MwSt.



Altbau-MietshäuserAltbau-Mietshäuser
Beschreibung:Das Set enthält drei- und viergeschossige Altbau-Mietshäuser in verschiedenen Ausführungen.Die Sockel und Treppen der H&au ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.70
Preis incl. der geltenden MwSt.



Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

Altbau-D-Zugwagen der DR Baujahre 1928 bis 1932 Epoche IIIAltbau-D-Zugwagen der DR Baujahre 1928 bis 1932 Epoche III
Beschreibung:Von den D- und Eilzugwagen der DRG verblieben nach dem zweiten Weltkrieg auf dem Gebiet der sowjetischen Besatzungszone eine Vielzahl ver ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.40
Preis incl. der geltenden MwSt.



Postwagen der DR, Baujahr 1928 Epoche IIIPostwagen der DR, Baujahr 1928 Epoche III
Beschreibung:Von den ab 1928 gebauten Postwagen des Typs Post4ü-b20 der DRG gelangten ein großer Teil zur DR. Dort wurden diese Wagen teilweise grundl ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 1.70
Preis incl. der geltenden MwSt.



Mod4-Wagen-Set1 der DRMod4-Wagen-Set1 der DR
Beschreibung:Mitte der fünfziger Jahre waren im Regional- und Berufsverkehr die größten Lücken mit Neubaufahrzeugen geschlossen. ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.10
Preis incl. der geltenden MwSt.



Zweiachsige Durchgangswagen (Donnerbuechsen) DR Epoche IIIZweiachsige Durchgangswagen (Donnerbuechsen) DR Epoche III
Beschreibung:Zweiachsige Durchgangswagen mit offener Plattform der Deutschen Reichsbahn Epoche III. Unter Eisenbahnfreunden steht der Begriff " ...

Mehr Infos
Ihr Preis:
nur 2.00
Preis incl. der geltenden MwSt.


EEP Eisenbahn-Simulation | AGB | Versandinfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | Impressum | Hilfe